Feuerwehr-
magazin

Brennpunkt

Feuerwehrmagazin Brennpunkt 3/2020: Der Themenüberblick → Juni-Heft

Voraussichtlich mit 17. Juni 2020 wird die Ausgabe 3 / 2020 des Brennpunkt von der Druckerei verschickt werden. Zu einer Vielfalt an Inhalten finden Sie in dem Heft auch den grafisch aufbereiteten Lehrveranstaltungsplan der Landes-Feuerwehrschule für das Schuljahr 2020 / 2021, das Ende August / Anfang September starten wird. Im Anschluss ein Überblick über die Themen der Ausgabe.

Die Pandemie und die Feuerwehr - Teil 2

Vermutlich rollen die meisten Leser bereits die Augen, wenn sie nur irgendwas von „Corona“ hören oder lesen. Es geht uns inzwischen wohl alle so, dass der Sättigungsgrad über Infos über die Pandemie erreicht ist. Umso erfreulicher, dass die Lockerungen nun auch bei den Feuerwehren wieder spürbar werden und nicht weniger intensiv erwartet worden sind wie im zivilen Leben. Ein Einblick, was vielfach im Hintergrund auch auf Landesebene alles geschehen ist.

COVER-STORY: Autokran gegen Wechsellader mit Kran

Die Freiw. Feuerwehr Enns im Bezirk Linz-Land hatte lange Zeit als Stützpunktfahrzeug einen 50 Tonnen Liebherr-Kran in Betrieb. Da ein Schwerfahrzeug dieses Typs bei einem anderen Stützpunkt in Oberösterreich benötigt worden ist, stellten sich die Ennser von sich aus für ein Pilotprojekt zur Verfügung. Dieses besteht aus einem neuen Kombinationsfahrzeug, das für Hebe- und Logistikzwecke gleichzeitig geeignet ist.
 

Wenn unter Feuerwehr-Atemschutz eine Operation stattfindet

Auch in der Corona-Krise sind viele Operationen unumgänglich. Zugleich ist persönliche Schutzausrüstung rar und nicht alle Eingriffe lassen sich bis zur Neulieferung aufschieben. Daher werden Krankenhäuser aktiv und kooperieren mit Feuerwehren in puncto Atemschutz. So auch in Offenburg und Würzburg. Im Fokus steht dann die Hygienesicherheit der Atemschutzmasken für das OP-Personal.

 

Der 11-Mann Transporter der Feuerwehr Tarsdorf

Nach der Indienststellung des Logistik-Löschfahrzeuges bei der Feuerwehr Tarsdorf – der Brennpunkt hat berichtet – zog bei der Wehr ein weiterer Neuling ein, der den Fuhrparkerneuerungsprozess nun abschließt: Ein neuer Mannschaftstransportfahrzeug von der Firma Furtner & Ammer in Landau an der Isar in Niederbayern.

 

LEITFADEN: Einsätze an Fahrzeugen unter Beteiligung von Lithium-Ionen-Batterien

Die Indienststellung der ersten Mulde „Elektrobrand“ in Oberösterreich, die im Anschluss an diesen Artikel vorgestellt wird, ist ausreichender Anlass, die Thematik „Einsätze an Fahrzeugen unter Beteiligung von Lithiumbatterien“ anhand der aktuellsten Kenntnisse näher zu beleuchten.

 

Elektrobrand-Mulde mit Mehrfachnutzen

Die Methodik zum Fluten von Elektrofahrzeugen nach einem Brand ist zwar umstritten, jedoch gibt‘s nach wie vor keine klaren Alternativen. Aus diesem Grund hat sich der Oö. Landes-Feuerwehrverband eine recht günstige Lösung einfallen lassen, die zugleich mehrere Einsatzzwecke abdecken kann.

Feuerwehren im Digitaleinsatz

In Krisenfällen kann man sich auf die Feuerwehr verlassen. Soweit nichts Neues. Im ganzen Land stehen 4.487 Freiwillige Feuerwehren mit rund 341.000 Mitgliedern für den Einsatz im Notfall bereit. Sie sorgen für Sicherheit und Erhalt der eigenen Gemeinde und speziell in Ausnahmesituationen zählt die Bevölkerung auf sie. Reibungslose Abläufe und effiziente Kommunikation stehen dabei im Mittelpunkt. Um bereits etablierte Prozesse noch weiter auszubauen, setzt der Oberösterreichische Landesfeuerwehrverband (Oö. LFV) in der Kommunikation auf Microsoft Teams, unterstützt von dem IT-Unternehmen ACP IT Solutions GmbH.

WLA „Wasser-Schaum“ für Aspang

Einen Abrollbehälter „Wasser-Schaum“, dem die niederösterreichische Baurichtlinie für ein HLF4 zugrunde liegt, hat die Feuerwehr Aspang in den Dienst gestellt.

 

Feuerwehr im Einsatz

  • Einsatznachrichten aus Oberösterreich

  • Zu Boden und aus der Luft gegen Schilfbrand: „Brand klein“ lautete die Erstalarmierung der Feuerwehr im burgenländischen Illmitz zu einem Schilfbrand am Neusiedlersee. In weiteren Verlauf war das Feuer dann alles andere als klein. Aufgrund der schwierigen Zugangsmöglichkeit
    waren schlussendlich auch die Brandbekämpfung aus der Luft unumgänglich. Mehrere Hundert Hektar Schilf fielen dem Feuer zum Opfer.

  • Nicht alle hatten Schwein: 16 Feuerwehren gaben bei einem Bauernhausbrand in Offenhausen im Bezirk Wels-Land ihr Bestes. Für mehr als 100 Schweine war das lebensrettend → für über 100 Tiere war das leider nicht der Fall. Sie verendeten im Brandobjekt. Der Gesamtschaden wird auf über eine Million Euro geschätzt.
  • Der ungleiche Feuerwehreinsatz: Finden Sie bei zwei Einsatzbildern die acht Unterschiede.

  • Einsatz-Diskussion: Besprechen Sie für sich oder in der Gruppe eine Einsatzbild anhand der Vorgaben. In diesem Heft ist ein Feuer in einem Mischgebäude abzuarbeiten.

  • Bildsplitter Oberösterreich: Panoramaseite mit Einsatzbildern und Bildtext

 

News-Mix

  • Neues aus der Feuerwehr-Branche

  • Feuerwehr-Rätsel: Lösen Sie das abwechselnd erscheinende Kreuzworträtsel mit Feuerwehrbegriffen oder suchen Sie die verschiedenen Feuerwehrwörter im Buchstabensalat

  • Nachrichten aus dem In- und Ausland

 

Feuerwehrjugend

  • Nachrichten aus den Jugendgruppen

 

Feuerwehr-Regional-Oberösterreich

  • Nachrichten aus den Feuerwehren


Überregional / Extra

  • Einsatznachrichten von dort und da
  • Wenn 3.500 Autos brennen: Ein sechs Hektar großes Feuer hat auf dem
    Southwest Florida International Airport bei Fort Myers 3.500 Mietautos zerstört.

Beilage

  • Doppelseitiges Poster
  • Lehrveranstaltungsplan der Oö. Landes-Feuerwehrschule 2020 / 2010

 

Heft zum Kennenlernen?

Nutzen Sie die Gelegenheit, den Brennpunkt kennenzulernen. Der Brennpunkt ist für alle Feuerwehrmitglieder geeignet und auch für Nicht-Feuerwehrmitglieder aufgrund seines breiten Beitragsspektrums von Interesse. Hier Probeheft anfordern oder Abo bestellen (kostenlos und garantiert unverbindlich).

 

Werben im Brennpunkt

Die Mediadaten des Brennpunkt finden Sie hier!