Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Bestätige anschließend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

Brennpunkt - Das Feuerwehrmagazin

Brennpunkt Cover

6x im Jahr Feuerwehrnachrichten aus aller Welt

Das Feuerwehrmagazin BRENNPUNKT ist die moderne Fachinformationsquelle mit Reportagen aus aller Welt, Aus- und Weiterbildungsthemen, berichtet √ľber neue Fahrzeuge sowie neue Entwicklungen im Feuerwehrwesen und arbeitet gro√üe Eins√§tze auch entsprechend auf. 

Ein hoher Stellenwert wird selbstverständlich auch einer hohen Bildqualität sowie der optischen Aufmachung eingeräumt.
Von fr√ľher 52 Seiten ist das Heft inzwischen mindestens 84 Seiten stark und erreicht immer wieder auch die 100-Seiten-Marke

UND DAS ZU EINEM SENSATIONELLEN ABOPREIS!

 

News und interaktive Inhalte

Neben den Einsatzberichten und aktuellen Meldungen bietet der BRENNPUNKT auch regelm√§√üig lehrreiche Berichte f√ľr Aktive und Funktion√§re, die zum genauen Beobachten und Mitdenken einladen. Auch das A3-Poster f√ľr den Schaukasten wird von den Feuerwehren gern angenommen.

 

Das Feuerwehrmagazin BRENNPUNKT

  • Fachbeitr√§ge, Reportagen und Aktuelles aus dem In- und Ausland
  • Einsatzgro√überichte mit m√∂glichst hochwertigen Bildillustrationen
  • Produktvorstellungen und Herstellerneuigkeiten
  • Tipps und Informationen f√ľr Ger√§tewarte und Funktion√§re
  • News der Feuerwehrjugend
  • Feuerwehr-Denksportaufgaben, A3-Poster und viele weitere Extras


F√ľr JEDES Feuerwehrmitglied und jeden Feuerwehrinteressierten geeignet!

Aufgrund der breiten Mischung an Beitr√§gen sollte in jedem Heft f√ľr alle Feuerwehrleute, aber auch "nur" Feuerwehrinteressierten, passender Lesestoff mit dabei sein! Probieren Sie es aus und testen Sie kostenlos, unverbindlich und ohne weitere Verpflichtungen ein Heft (im Regelfall erhalten Sie zwei verschiedene Ausgaben zugeschickt).

Redaktion


Hermann KOLLINGER

  • ‚Ä®Verantwortlich f√ľr die Komplettherstellung des Magazins


Oö. Landes-Feuerwehrverband
Redaktion Brennpunkt
Petzoldstraße 43
4021 Linz‚Ä®, √Ėsterreich
Tel: +43 (0)732 770 122-301 ‚Ä®
Fax: +43 (0)732 770 122-309‚Ä®

 

 

Mediadaten Brennpunkt

Der Brennpunkt ist ein ausgezeichnetes und hochwertig produziertes Feuerwehrmagazin, das mit Liebe zum Detail hergestellt wird. In Hinsicht auf die Flexbilit√§t hat der Brennpunkt von einer Jahresvorplanung der Themen Abstand genommen, wird Ihnen jedoch in jeder Ausgabe garantiert einen anspruchsvollen Platz f√ľr Ihr Produkt bzw. Ihre Leistung anbieten k√∂nnen.

Wir vergleichen uns in den Mediadaten nicht mit anderen, wer nun wieviel wo investiert oder nicht. Lernen Sie den Brennpunkt einfach selbst kennen, machen Sie sich selbst ein Bild und √ľberzeugen Sie sich selbst, ohne dass Ihnen etwas aufgeschwazt oder vorgemacht wird.

Einige Angaben zur Reichweite finden Sie im Dokument sowie auch hier. F√ľr Fragen steht Ihnen die Redaktion gerne zur Verf√ľgung.

Informieren Sie sich √ľber Erscheinungstermine, Werbem√∂glichkeiten und Tarife. 

Reichweite

  • 0
    Brennpunkt Auflage
  • 0
    Brennpunkt Abonnenten
  • 0
    Follower auf Facebook
  • 0
    Follower auf Instagram

Reichweiten und Termine

Das Feuerwehrmagazin Brennpunkt geht im Regelfall ungefähr zu Mitte eines jeden GERADEN Monats, also Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember zum Versand. Die "ca.-Angaben" entsprechen dem geplanten Versanddatum und variieren in Ausnahmefällen oder aus aktuellem Anlass maximal um wenige Tage.

  • Ausgabe 1: ca. 20. Februar
  • Ausgabe 2: ca. 17. April
  • Ausgabe 3: ca. 18. Juni
  • Ausgabe 4: ca. 17. August
  • Ausgabe 5: ca. 19. Oktober
  • Ausgabe 6: ca. 15. Dezember

Der Brennpunkt hat sich vom Regionalblatt zum √ľberregionalen Magazin gewandelt. Der Hauptteil der Leser kommt aus Ober√∂sterreich, wo von den rund 340.000 Feuerwehrmitgliedern √Ėsterreichs mehr als 90.000 zuhause sind. Von den √ľber 4.000 Feuerwehren sind mehr als 900 in Ober√∂sterreich angesiedelt.


Leser quer durchs Land und dar√ľber hinaus

Nach und nach ‚Äď auch aufgrund von Werbekooperationen wie beispielsweise mit Fireworld.at ‚Äď ist es gelungen, in allen anderen Bundesl√§ndern Leser zu finden. Inzwischen finden sich Abonnenten auch in Deutschland, der Schweiz und S√ľdtirol zu gewinnen. Sogar in Texas, Canada und S√ľdafrika finden sich (vereinzelt) Leser des Brennpunkt.


Knapp 9.000 St√ľck Auflage mit Mehrfachleser

Der Brennpunkt erscheint mit einer Auflage von 9.000 St√ľck und wird den Erfahrungen einer Leserumfrage zufolge von jeweils bis zu acht Personen pro Heft gelesen, beispielsweise in den Feuerwehrh√§usern.
Rund 1.000 Hefte pro Ausgabe liegen an attraktiven Plätzen im Oö. Landes-Feuerwehrverband auf und finden auch dort hohen Absatz.


Starke Pr√§senz in sozialen Netzwerken - Die Nr. 1 in √Ėsterreich

Mit 78.000 Fans auf Facebook (Stand Dezember 2023) hat der Brennpunkt die größte Fangemeinde aller österreichischen Feuerwehrmedien. Ebenso präsent ist das Magazin auf Twitter.


Zusammenfassung:

  • Rund 8.000 St√ľck Postversand
  • Mindestens 1.000 St√ľck Auflage im O√∂. LFV (Kommando, Schule)
  • 81.000 Fans auf Facebook, weitere Twitter
  • Digitale Ausgabe
  • Dauerhafte Kooperation mit Fireworld.at, √Ėsterreichs gr√∂√üter Feuerwehr-Onlineplattform
Brennpunkt Cover

Kontakt f√ľr Inserate

Mit Werbung, in welcher Form auch immer, bringen Sie Ihr Produkt / Ihre Dienstleistung ins Rampenlicht der Feuerwehren und deren Mitglieder. Die Redaktion platziert Ihre Anliegen so, dass auch Sie zufrieden sind und nimmt Abstand von lieblosen Platzierungen. Win-Win heißt die Devise!

F√ľr redaktionelle Anliegen wenden Sie sich bitte direkt an die Brennpunkt-Redaktion, f√ľr Anzeigen steht Ihnen die AGRO Werbung gerne zur Verf√ľgung.

Zust√§ndig f√ľr:

  • Angebote
  • Inseratvorlagen
  • Abrechnung
  • Beratung

Erreichbarkeit:

AGRO Werbung GesmbH
Harrachstra√üe 12, 4010 Linz, √Ėsterreich
Tel.: +43 | 732 | 77 66 41
E-Mail: post@agrowerbung.at

 

Seit 2010 ist der Brennpunkt auch in den sozialen Netzwerken vertreten und konnte sich durch den zeitgerechten Start beispielsweise auf Facebook zur Nr. 1 der österreichischen Feuerwehrmedien mausern.

Den Brennpunkt finden Sie auf folgenden Netzwerken: