• 10 Jahre Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich

    2,7 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden - Rückblick Jahresbilanz 2020

  • Das Feuerwehrmagazin BRENNPUNKT!

    6x jährlich mit bis über je 100 Seiten!

  • Notruf 122 - Das Tor zur raschen Hilfe wenn Sekunden entscheiden

    Ein Garant für Sicherheit im Land - Tipps zur richtigen Alarmierung

  • Für die Menschen in Oberösterreich

    Bevölkerungsschutz ist unser Geschäft - Einsatzgebiete der Feuerwehren

  • #GEMEINSAMIMEINSATZFUEROOE

    Folge dem Oö. Landes-Feuerwehrverband auch auf Facebook.

Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Unterschriftenaktion Freiwilligen-Manifest

Mit deiner Unterschrift kannst du die freiwilligen Einsatzorganisationen unterstützen, denn ihre Arbeit ist nicht selbstverständlich, sehr wohl aber systemrelevant.

 

Mit deiner Unterschrift kannst du die Forderungen der freiwilligen Einsatzorganisationen für bessere Rahmenbedingungen unterstützen. Denn was Freiwillige täglich leisten, ist nicht selbstverständlich. Dieses Anliegen gilt es, mit einer starken Stimme zu vertreten und damit Hilfe für die Bevölkerung auch in Zukunft sicherzustellen.

Hier kommst du zur Unterstützungserklärung

 

Es braucht bessere Rahmenbedingungen, die Menschen motivieren, Zeit zu spenden und mit ihren Kompetenzen das Gemeinwohl unserer Gesellschaft stärken. Das Freiwilligen-Manifest macht Freiwilligkeit sichtbarer, stärkt den Stellenwert freiwilligen Engagements und beinhaltet folgende Punkte:

  • ein regelmäßiger Freiwilligenbericht für Oberösterreich 
  • ein Freiwilligenrat auf Landesebene mit Vertretern aller Freiwilligenorganisationen, um deren Belange eine stärkere Stimme zu geben. 
  • stärkere Berücksichtigung freiwilligen Engagements bei Bewerbungen in öffentlichen und landesbeteiligten Unternehmen bzw. bei Aufnahmetests für Studenten (z.B. Medizinstudium)
  • ein Fonds zur Förderung der Strukturentwicklung von Freiwilligenorganisationen
  • das Schaffen von Fördermodellen für Unternehmen, um die Freiwilligkeit zu unterstützen sowie die Auszeichnung von Betrieben 
  • Vergünstigungen für Freiwillige

 

Egal, ob im Sportverein, bei der Musikkapelle, in den Gemeinden, bei der Feuerwehr, in der Nachbarschaftshilfe und in Rettungsorganisationen wie dem OÖ. Roten Kreuz. Vier von zehn Oberösterreichern engagieren sich freiwillig im Sportverein, Musikkapelle, Rettungsorganisationen, Feuerwehr etc. Ohne ihr freiwilliges Engagement könnten viele Leistungen für bedürftige Menschen in unserem Bundesland nicht angeboten werden.

Der Wert des freiwilligen Engagements ist unbezahlbar und nicht selbstverständlich. Um die gemeinsamen Anliegen mit starker Stimme zu vertreten und Hilfe für die Bevölkerung nachhaltig sicherzustellen, bündelten freiwillige Sicherheits- und Rettungsorganisationen wie OÖ. Rotes Kreuz, Landesfeuerwehrverband, Arbeiter-Samariterbund OÖ., Bergrettung OÖ., Wasserrettung OÖ., Höhlenrettung und der OÖ. Zivilschutzverband ihre Forderungen in einem Freiwilligen-Manifest und bitte um deine Unterstützung.

 

Den Bericht der OÖN dazu finden sie hier:

Die Podiumsdiskussion zum Nachsehen finden sie hier.

Das ausführliche Freiwilligen-Manifest finden sie hier.

 

Foto: Mit Zivilcourage, Mut und Menschlichkeit stärken Freiwillige den Zusammenhalt. Am Foto (v.l.): NR Bgm. Michael Hammer (Präs. Zivilschutzverband), Dr. Christoph Preimesberger (Landesleiter Bergrettung), Dr. Aichinger Walter (Präs. OÖ. Rotes Kreuz), Günther Erhartmaier (Präs. Samariterbund OÖ), Robert Mayer (Landesfeuerwehrkommandant) und Dr. Gerald Berger (Präs. Wasserrettung). Credit: Roland Pelzl/Cityfoto