Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Nächtliche Sturmeinsätze in Oberösterreich

Auf Grund des nächtlichen Unwetters am 2.02.2020 ab 01:45 Uhr liefen in der Landeswarnzentrale vermehrt Anrufe am Feuerwehrnotruf 122 auf.

Ab diesem Zeitpunkt waren dann über 80 Feuerwehren mit ca. 1.200 Einsatzkräften in ganz Oberösterreich bis in den frühen Morgenstunden unterwegs. Es galt vermehrt Sturmeinsätze wie Freimachen von Verkehrswegen und technische Einsätze (Pumparbeiten) zu bewältigen. Die meisten Einsätze wurden in den Bezirken Schärding und Urfahr registriert.