Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Best├Ątige anschlie├čend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

St├╝tzpunktwesen Tipps Eins├Ątze

├ťbernahme der Kosten f├╝r Waldbrandbek├Ąmpfung der Feuerwehren

OOELFV zur ├ťbersicht

Flughelfer weist Hubschrauber ein
┬ęPhilipp F├╝rst

Die j├╝ngste Novelle des Forstgesetzes vom 16. November 2023 bringt eine bedeutende ├änderung f├╝r die Feuerwehren mit sich: Der neue Paragraph 41a regelt nun die ├ťbernahme der Kosten f├╝r die Waldbrandbek├Ąmpfung durch den Bund f├╝r ganz ├ľsterreich einheitlich.

Das neu eingef├╝hrte Entsch├Ądigungsmodell zielt darauf ab, den Verwaltungsaufwand zu vereinfachen. Es st├╝tzt sich auf eine fundierte Kostenabsch├Ątzung f├╝r Waldbr├Ąnde in ├ľsterreich sowie auf die Datenbank der Waldbr├Ąnde der Universit├Ąt f├╝r Bodenkultur. Durch dieses Modell werden eine einfache und automatisierte Schadensmeldung sowie Tarifermittlung auf objektiver Basis und mit Rechtssicherheit erm├Âglicht (FEUERWEHR.AT berichtete in der Mai-Ausgabe).

Mittlerweile wurden die Formulare und Infobl├Ątter zur Beantragung der Waldbrandbek├Ąmpfungskosten gem├Ą├č ┬ž 41a Forstgesetz 1975 auf der Homepage des Bundesministeriums f├╝r Land und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft (BML) ver├Âffentlicht. Die Dokumente sind HIER abrufbar.

Rechtsgrundlage f├╝r die neue Verrechnung ist der ┬ž 41a Forstgesetz 1975, der am 1. Juli 2024 in Kraft tritt. Zust├Ąndig f├╝r die Bearbeitung dieser Antr├Ąge im BML ist die Abteilung III/2 ÔÇ×Forstliche Legistik, Rechtspolitik und BerufsqualifikationÔÇť.

Informationen zur formalen Abwicklung der Verrechnung folgen im Rahmen eines Webinares zur Einsatzverrechnung (Ausschreibung folgt).