• 10 Jahre Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich

    2,7 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden - Rückblick Jahresbilanz 2020

  • Das Feuerwehrmagazin BRENNPUNKT!

    6x jährlich mit bis über je 100 Seiten!

  • Notruf 122 - Das Tor zur raschen Hilfe wenn Sekunden entscheiden

    Ein Garant für Sicherheit im Land - Tipps zur richtigen Alarmierung

  • Für die Menschen in Oberösterreich

    Bevölkerungsschutz ist unser Geschäft - Einsatzgebiete der Feuerwehren

  • #GEMEINSAMIMEINSATZFUEROOE

    Folge dem Oö. Landes-Feuerwehrverband auch auf Facebook.

Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

„Pro Merito“ - Auszeichnungen

Die Seibersdorf Labor GmbH würdigt besondere Leistungen und Verdienste auf dem Gebiet des Strahlenschutzes in Österreich mit verschiedenen „Pro Merito“ Auszeichnungen.

Die traditionsreiche Auszeichnung wird als Verdienstzeichen in den Stufen Bronze, Silber und Gold verliehen, für besonders herausragende Leistungen auch als Ehrenzeichen in Gold („Bruststern“) sowie als großes Ehrenzeichen „Silber am Bande“ bzw. „Gold am Bande“.

Am 07.07.2022 fand die diesjährige Verleihungsveranstaltung in der Dabsch-Kaserne Korneuburg statt, wo auch das ABC-Abwehrzentrum des Bundesheeres untergebracht ist. Neben der Verleihung der unterschiedlichen Auszeichnungen wurden im Rahmen dieser Veranstaltung auch mehrere Arbeiten zur Erlangung des Strahlenmess-Leistungsabzeichen in Gold vorgestellt und präsentiert.

Aus oberösterreichischer Sicht ist die Verleihung des Pro Merito Verdienstzeichens in GOLD an Ehren-Hauptamtswalter Johann Stiglbrunner besonders erwähnenswerte. Johann Stiglbrunner blickt bereits auf mehr als 53 Jahre Feuerwehrdienst zurück und hat sich in der Feuerwehr Haag am Hausruck aber auch im Bezirk Grieskirchen als Strahlenschützer einen Namen gemacht. OBR Herbert Ablinger würdigte als Bezirks-Feuerwehrkommandant in seiner Laudatio die Verdienste und das Engagement von Kamerad Stiglbrunner. 

 

Des Weiteren überreichte LBDStv. Michael Hutterer folgenden Kameraden aus Oberösterreich eine Auszeichnung:

Verdienstzeichen in Silber:

  • AW Johann Alois Sibitz, FF Puchheim 
  • E-AW Paul Maier, FF Münzkirchen 

Verdienstzeichen in Bronze:

  • E-FWPräs BD Ing. Franz Humer MSc, FF Wels
  • HBI Markus Bröslmeyr MBA, FF Passberg
  • E-HBI Kurt Gagstädter, FF Blindendorf
  • E-OBI Alois Scharrer, FF Maria Neustift
  • BI Michael Gruber, FF Münzkirchen
  • BI Sascha Hauser, FF Puchheim
  • HBM Ing. Andreas Stammler, FF Thalheim b. Wels

Der OÖ Landes-Feuerwehrverband gratuliert allen Ausgezeichneten!