• HAW u. OAW Ausflug

     

  • 2. Jugendtag in St. Marienkirchen

     

  • Wandertag in Landshaag

     

  • 24 Stunden-Übung in Grünau

     

  • Bewerb in Reichenau

     

Wissenstest der Feuerwehrjugend im Bezirk Urfahr Umgebung

Insgesamt stellten sich 373 Jugendfeuerwehrmitglieder am Samstag, 5. Oktober 2019 der Wissensüberprüfung.

Erfolgreich ging der Jugend-Wissenstest des Bezirkes Urfahr Umgebung im Feuerwehrhaus in Haibach im Mühlkreis über die Bühne.

Insgesamt stellten sich 373 Jugendfeuerwehrmitglieder dieser Wissensüberprüfung. Je 114 Jugendliche traten in den Stufen Gold und Silber an, 145 in der Stufe Bronze.

Das über 30-köpfige Bewerterteam rund um Hauptamtswalter Füreder Stefan überprüfte das Wissen der Jugendlichen in insgesamt 11 Sachgebieten der Feuerwehr. So wurde Allgemeinwissen, Dienstgrade, Technische Geräte, Vorbeugender Brandschutz, Seilknoten, Nachrichtenübermittlung, Verkehrserziehung, Erste Hilfe, Taktische Einheiten, Gefährliche Stoffe sowie Atem- und Körperschutz von den Teilnehmerinnen und Teilnehmerngeprüft.

Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Kurt Reiter und Bürgermeister Josef Reingruber zeigten sich über die gezeigten Leistungen äußerst beeindruckt, und durfte den Jugendlichen zum erlangten Abzeichen gratulieren.

Fotos: OAW Sebastian Denkmayr