• Sitzmöbel für die Jugendgruppe selbstgebaut

     

  • Schokohasen für die Feuerwehrjugend

     

  • Zeichenbewerb für Jugend

     

  • Virtuelle Jugendübung

     

  • Rekordbeteiligung in Steyr-Land

     

  • Ansturm auf Wissenstest im Bezirk Grieskirchen

     

Wissen in Ried geprüft

Zum wiederholten Male war das Feuerwehrhaus St. Martin/I. am Samstag, 21. März 2015 Austragungsort des Wissenstestes für den Bezirk Ried im Innkreis.

300 JFM stellten sich der Fragen und Aufgaben auf den Stationen:  Allgemeinwissen, Dienstgrade, wasserführende Armaturen, vorbeugender Brandschutz, Seilknoten, Nachrichtenübermittlung, Verkehrserziehung, Erste Hilfe, Orientierung im Gelände und gefährlichen Stoffe.

Unter den Jungfeuerwehrmitgliedern aus dem Bezirk waren auch JFM aus dem benachbarten Bayern.  Ihr erlerntes Wissen wurde vom Bewerterstab Ried/I., mit Unterstützung eines Team des roten Kreuzes, sorgfältig überprüft.

Zum Großteil wurde dies von den JFM bravourös gemeistert, leider nicht von Allen, daher müssen zwei JFM eine Station in zwei Wochen wiederholen.  

Alle Andern freuten sich bei der Übergabe durch OBR Fritz Prenninger das sie ihr  Ziel erreicht hatten und  das begehrte Abzeichnen in Empfang nehmen konnten.
 
Bericht und Fotos: HAW Herbert Hein, BFKDO Ried im Innkreis