• Sitzmöbel für die Jugendgruppe selbstgebaut

     

  • Schokohasen für die Feuerwehrjugend

     

  • Zeichenbewerb für Jugend

     

  • Virtuelle Jugendübung

     

  • Rekordbeteiligung in Steyr-Land

     

  • Ansturm auf Wissenstest im Bezirk Grieskirchen

     

Seit 30 Jahren Friedenslicht

Seit 30 Jahren verteilen Feuerwehrjugendmitglieder im Großraum Wels das Friedenslicht.

Traditionell wird es früh morgens am 24. Dezember vom Welser Hauptbahnhof abgeholt um es dann in einer Kirche im Bezirk Wels-Land an sämtliche Jugendgruppen zu verteilen.

Heuer war die Feuerwehr Wels der Gastgeber und so trafen sich 486 Feuerwehrmitglieder in der Kirche „Heilige Familie“ im Ortsteil Wels-Vogelweide.

Die Lichtsendungsfeuerwehr wurde durch den Bezirks-Feuerwehrkuraten Pater Jakob Stoiber abgehalten und von der Bläsergruppe der Feuerwehr am Thalbach begleitet.

Der Branddirektor der Stadt Wels Ing. Franz Humer, Msc. richtete sehr persönliche Grußworte an die versammelte Mannschaft, ehe die Jugendfeuerwehrmitglieder in deren Gemeinden entsandt wurden.

Text&Fotos: ©Deutsch, BFKDO