• 24 Stunden-Übung in Grünau

     

  • Bewerb in Reichenau

     

  • Bewerb in St. Ulrich

     

  • Jugend zeigte ihr Können

     

  • Abschnittsbewerb in Mühldorf

     

OÖ. Auftakt "sei dabei" mit Überraschungseffekt

Anlässlich der Feuerwehrjugend-Aktionswoche 2015 die unter dem Motto "sei dabei" derzeit in ganz Österreich läuft, fand die oberösterreichische Auftaktveranstaltung im Rahmen des 54. Oö. Landes-Wasserwehrbewerbes in Überackern (Bezirk Braunau) am Samstag, 20. Juni 2015 statt.

Landes-Feuerwehrjugendreferent Oberbrandrat Alfred Deschberger und Oberbrandrat Johann Gasperlmair organisierten im Vorfeld diese "geheime Mission" mit allen Bezirksverantwortlichen. Geheim deswegen, weil der Oö. Landes-Feuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner nichts davon wissen durfte. Unser oö. Feuerwehrchef feiert demnächst einen runden Geburtstag und seine Feuerwehrjugend gratulierte ihm in diesem Rahmen.

Bereits zu Mittag reisten aus allen Teilen Oberösterreichs die Jungflorianis an und bereiteten sich auf ihren Auftritt vor. Einige heftige Regenschauer hätten bald einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber Schluss endlich scheinte doch für die Feuerwehrjugend die Sonne. So nützte OBR Deschberger den zeitlichen Spielraum zwischen dem Bürgermeisterempfang und der Schlussveranstaltung des Landes-Wasserwehrbewerbes und lies 632 Jungfeuerwehrmitglieder (JFM) vor dem Feuerwehrhaus Überackern aufmaschieren.
632 deswegen, weil die Oberösterreichischen Feuerwehren über 632 Jugendgruppen mit insgesamt 9.812 Jungfeuerwehrmitglieder verfügen.  Auf Grund der vielzahl an Veranstaltungen die jedes Wochenende bei den Feuerwehren stattfinden, wurde pro Jugendgruppe ein Mitglied nach Überackern beordert.

Neben diesem Überraschungsaufmarsch der Florianis hatten die Jugfeuerwehrmitglieder noch ein ganz besonderes, einzigartiges Geburtstagsgeschenk ihrem Chef mitgebracht. Zwei dicke Bände überreichten vier auserwählte JFM ihrem Landeskommandanten. In diesen Bänden sind über 9000 Unterschriften aller Jungfeuerwehrmitglieder oberösterreichs mit jeweils einem Gruppenfoto.

Landesbranddirektor Wolfgang Kronsteiner bedankte sich herzergreifend bei all seinen Jungfeuerwehrmitgliedern und den Organisatoren. "Ich bin stolz auf euch und kann es kaum in Worten fassen", so der Feuerwehrchef.

Unter der Webseite sei dabei gibt es nun laufend Informationen zu all den Veranstaltungen die in ganz Österreich von und für die Feuerwehrjugend laufen. Eine tolle Imagekampagne für unseren Feuerwehrnachwuchs, darum "sei dabei"EIN TRAUM - EIN WEG - EIN ZIEL