• Schüler bei der Feuerwehr

    in Sipbachzell

  • 373 Wissenstest-Teilnehmer in Urfahr

    in Puchenau

  • Großer Empfang

    in Feldkirchen an der Donau

  • 22. Bundes-FJ-Leistungsbewerb

    8-fach Sieg für OÖ

  • Wuzzeltisch gewonnen

    FJ der FF Haag am Hausruck gewinnt

  • Bezirks-Jugendlager

    der Bezirke Wels-Land und Wels-Stadt

Friedenslicht verteilt und Ehrendienstgrad verliehen

Die heurige Auflage der Aktion „Friedenslicht“, der Bezirke Wels-Land und Wels-Stadt, fand in Pennewang statt.

288 Jugendfeuerwehrmitglieder trafen sich dort, um nach einem kurzen Marsch zur Festhalle das Friedenslicht in Empfang zu nehmen. Die Jugendgruppe der Feuerwehr Wels hat dieses zuvor am Hauptbahnhof abgeholt, um es danach an die anwesenden Feuerwehrkameraden zu verteilen. Die Jugendgruppen wurden von 110 Betreuer und 74 Kommandomitglieder begleitet. Somit füllten mit den Ehrengästen in Summe 489 Feuerwehrmitglieder die Halle, um den festlichen Worten von Neo-Bezirksfeuerwehrkurrat Pater Jakob zu lauschen.
Wie immer bildet diese Veranstaltung einen stimmungsvollen Abschluss im Kalender der Feuerwehrjugend.

Im Zuge der heurigen Lichtsendungsfeier wurde Pfarrer Dr. Johann Mittendorfer, nach Beschluss der Oö. Landes-Feuerwehrleitung, zum „Ehren-Bezirksfeuerwehrkurat“ ernannt. Er übergab sein aktives Amt als Bezirks-Kurat kürzlich an Pater Jakob – unterstützt aber weiterhin im Bereich SvE.
Wir danken Johann Mittendorfer an dieser Stelle für seine bezirksübergreifende, richtungsweisende Arbeit im Bereich der Feuerwehrseelsorge.

Text&Fotos: ©HAW O.Deutsch, BFKDO