• Wissenstest im Bezirk Urfahr-Umgebung

     

  • 24 Stunden-Übung in Grünau

     

  • Bewerb in Reichenau

     

  • Bewerb in St. Ulrich

     

  • Jugend zeigte ihr Können

     

Das Jugendlager 2019 in Peuerbach ist eröffnet!

1245 Jugendliche haben mit ihren Betreuern 149 Zelte aufgebaut und eine Zeltstadt gebildet. OBR Herbert Ablinger eröffnete den 1. Turnus in Anwesenheit von zahlreichen Ehrengästen in einem feierlichen Rahmen.

Das 46. 6-Bezirke-Jugendlager steht unter dem Moto "Feuer und Flamme für unsere Jugend", dies wurde bei der Eröffnungsfeier des "Jugendlagerfeuers" durch das symbolische Entzünden der Flamme präsentiert.

Es fanden sich Landesrätin Birgit Gerstorfer, Landesrat KommR, Ing. Wolfgang Klinger, Landesrat Max Hiegelsberger, Bürgermeister Wolfgang Oberlehner (Peuerbach), Bürgermeister Herbert Lehner (Steegen), Bürgermeister Fabian Grüneis (Waizenkirchen) zur Eröffnung ein.

Seitens der Feuerwehren zeichneten Landes-Feuerwehrkommandant-Stellvertreter, LBD-STV Michael Hutterer, die Bezirks-Feuerwehrkommandanten OBR Josef Kaiser (Braunau) und Jürgen Hell (Ried) sowie eine Reihe von Brandräten und Funktionären sowie Ehrendienstgradträgern die Eröffnungsfeier aus.

Neben den anwesenden Sponsorenvertretern bedankte sich Bezirks-Feuerwehrkommandant Herbert Ablinger im Besonderen bei den Grundeigentümern und Anrainern für die Zurverfügungstellung des Lagerplatzes. Weiters bei der Union Peuerbach für die Bereitstellung der Infrastruktur.

Auf die Jungfeuerwehrmitglieder wartet ein Jugendlager voller Action, Spiel und Spaß in guter Kameradschaft. Die stattfindende Lagerolympiade, sowie zahlreiche weitere Aktivitäten werden die Jugendlichen bestimmt lange nicht vergessen.

Bericht und Fotos: Presse-Crew Jugendlager