• 150 Jahre Feuerwehrwesen in Oberösterreich

    Imagevideo zum Jubiläumsjahr des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes

  • Vorbereitung auf die Katastrophenhilfe

    Alle Infos und Impressionen vom Landes-Wasserwehrleistungsbewerb 2019

  • Ein starkes Stück Freizeit - mit jeder Menge Spaß und Action

    Sei auch Du ein Teil davon! - Mehr zur Feuerwehrjugend

  • Für die Menschen in Oberösterreich

    Bevölkerungsschutz ist unser Geschäft - Einsatzgebiete der Feuerwehren

  • Ob zu Wasser, an Land oder in luftigen Höhen

    Die Feuerwehren Oberösterreichs - Kern der Katastrophenhilfe

  • Notruf 122 - Das Tor zur raschen Hilfe wenn Sekunden entscheiden

    Ein Garant für Sicherheit im Land - Tipps zur richtigen Alarmierung

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich

    Knapp 6,85 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden - Rückblick Jahresbilanz 2018

  • Mit Teamgeist gemeinsam zum Erfolg

    Die Landes-Feuerwehrwehrleistungsbewerbe sind ein jährliches Highlight!

Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Wasserstützpunkte

Eine der wichtigsten Zusatzaufgaben der Feuerwehren bestand - als Folge des Hochwassers - im Wasserdienst. Da Oberösterreich von einigen Flüssen durchzogen wird (z.B. Donau, Inn, Enns, Traun, Steyr), bedurfte es in diesem Bereich eines hohen Materialaufwandes. So wurden bis zum Jahr 2000 47 Arbeitsboote (A-Boote), 40 Motorzillen und drei Schlauchboote zu den Stützpunkten verlagert. Die Boote sind so konzipiert, dass es einerseits möglich ist, Menschen und Tiere aus Gefahrensituationen zu retten, und andererseits, damit auch Ölschlängelleitungen transportiert und ausgelegt werden können, um damit Gewässerverunreinigungen (Öl etc.) wirksam bekämpfen zu können.

Boote im Einsatz

Arbeitsboot
A-Boot (Arbeitsboot)
A-Boot (Arbeitsboot)
A-Boot (Arbeitsboot)
FRB-Boot
FRB-Boot
Schlauchboot
Schlauchboot
 
 

Stützpunkte in Oberösterreich

Wasserdienst OÖ