Feuerwehr-
magazin

Brennpunkt

Brennpunkt 5 / 2014 - Die Inhaltsübersicht

Übersicht über die Themen in der Brennpunkt-Ausgabe 5/2014 **** Versanddatum: 20 Oktober 2014 *** 100 Gesamtseiten inklusive A3-Doppelposter - ERSTMALS MIT KLEBEBINDUNG

COVERTHEMA: Betonblock-Transport durch ein Auto

Gegenseitige Herausforderungen haben 2014 vor allem mit der Cold-Water-Challenge nicht nur für positive Schlagzeilen gesorgt. Eine Challenge der anderen Art veranstalteten hingegen wieder die Feuerwehren Axberg, Freiling, Holzhausen und Marchtrenk. Wieso wieder? 2013 war es – wie berichtet – die Autozerlege-Competion. Dort war ein Pkw so zu zerlegen, dass jedes Teil durch einen Reifen passt. 2014 war es eine andere Aufgabe, die jedoch wiederum von Spaß, geistiger und technischer Herausforderung sowie Zusammenarbeit geprägt war. Die Idee „Firefighting Competition“ fand ihre Fortsetzung.

 

Wenn der Keller schwimmt – und das Wasser kocht

Eigentlich war es nur eine massive Kellerüberflutung, mit denen sich die Kameraden der Feuerwehr Herdecke (Deutschland) konfrontiert sahen – wäre die Flut nicht permanent unter Strom gestanden. Ein harmloser Einsatz mit einer tödlichen Gefahr. Der Brennpunkt erläutert die Hintergründe und gibt Tipps, die es wert sind, beachtet zu werden.

 

Der Schnauzer mit der Doppelkabine

Nicht viele Feuerwehren haben ihn im eigenen Fuhrpark, ein Hingucker ist er jedoch wohl für die meisten Feuerwehrleute: der Zetros. Erstmals wurde dieses Fahrgestell nun für die Freiwillige Feuerwehr Filderstadt in Deutschland umgebaut und somit die erste Staffelkabine auf diesem Typ geschaffen. In dem Zetros steckt übrigens auch ein Teil Österreich!

 

Brandschutzerziehung in Hauptschulen, neuen Mittelschulen und Gymnasien

Nach dem Start des viel beachteten Bildungsprojektes „gemeinsam.sicher.feuerwehr“ im Jahr 2013 in den Kindergärten und Volksschulen folgt jetzt der nächste Schritt der Umsetzung: Nun sind die nächsten Schulstufen Ziel der Ausbildung für Brand- und Katastrophenschutz. Im Juni 2014 wurden die Schulmappen und Arbeitsunterlagen für die Sekundarstufe 1, das sind die Neue Mittelschule, Hauptschule und die AHS-Unterstufe, den Feuerwehren übergeben. Diese haben in bewährter Weise diese an die Schulstandorte übergeben.

 

Nachtzug 2014 in Linz-Pichling

Ganz bewusst mitten in der Nacht war das oberösterreichische Linz-Pichling Schauplatz der bisher größten Eisenbahneinsatzübung Oberösterreichs 2014. Mehr als 200 Darsteller waren als Opfer in zwei Zügen involviert, welche sich zudem zwischen zwei drei Meter hohen Lärmschutzwänden befunden haben. Die Großveranstaltung brachte auch einige interessante Erkenntnisse für mögliche Realfälle.

 

10-Millionen-Wache für Chemiepark-Feuerwache

Der Industriepark Gendorf, nahe der Grenze zu Oberösterreich, stellt Bayerns größten Chemiepark dar. Die eigene Betriebsfeuerwehr hat viele Aufgaben. Nach 70 Jahren konnte die Wehr nun in einen Neubau umziehen. 10 Millionen Euro wurden investiert, gespart werden musste aber dennoch. Der Brennpunkt hat die Werkfeuerwehr, so die Bezeichnung in Deutschland, besucht und einen Blick darauf geworfen.

 

Emergency 5

Emergency ist der Ur-Klassiker der Feuerwehr- und Rettungssimulationen für Einsatz-Action im eigenen Wohnzimmer. Mitte November kommt nun die fünfte Auflage auf Sie zu – nein, sie wälzt heran, denn was Demo und Grafiken versprechen, sieht verdammt gut aus.

 

Gut bereift durch den Winter – und darüber hinaus

„Das Wichtigste zwischen Auto und Straße“ – heißt es immer mal wieder in der
Werbung. Gemeint sind die Reifen. Bei Feuerwehrfahrzeugen oft ein Thema, dem – nicht selten aus Kostengründen – nur wenig Beachtung geschenkt wird.
Grund genug, das Thema „Reifen“ etwas näher zu betrachten. Reifen John gibt dazu Auskunft.

 

Frischer Personalschutz in Wollsberg

Sehr intensiv beschäftigt hat sich die Freiwillige Feuerwehr Wollsberg aus dem oberösterreichischen Bezirk Wels-Land letztes Jahr mit dem Thema persönliche Schutzausrüstung. Mehrere Anbieter bzw. Modelle wurden akribisch unter die Lupe genommen, um sich für eine neue Ausrüstung zu entscheiden. Zur Information der Bevölkerung wurde die neue Schutzbekleidung auch in der Bildsprache entsprechend umgesetzt.

 

Die Fünffach-App für den Feuerwehralltag

Mit der „FireFighter CalcTool“ APP hat feuerwehr-innovativ.at „Das Schweizermesser unter den Feuerwehr APPs“ entwickelt. Zahlreiche innovative Berechnungsmöglichkeiten helfen jedem Feuerwehrmitglied im Einsatzfall und zur Übungsvorbereitung. Die APP wird weltweit in über 23 Ländern erfolgreich eingesetzt, wobei besonders die US-Firefighter von den neuen Anwendungsmöglichkeiten beeindruckt sind.  

 

Die Lkw-Lenkberechtigung und der Feuerwehrführerschein

Immer wieder tauchen allgemeine Anfragen zum Lkw-Führerschein im Bereich der vorgeschriebenen Gesundheitsuntersuchungen bzw. zur Lenkberechtigung von schweren Feuerwehrfahrzeugen (vor allem für jene über 7,5 Tonnen) und auch zum Feuerwehrführerschein auf. Anlass genug, hier vor allem für Oberösterreich geltend etwas Licht ins Dunkle zu bringen.

 

Einsatz

Reportage: Großeinsatz im brennendem Kunststoffwerk:
Die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Vösendorf in Niederösterreich stellt sich als Brand eines Gewerbegebäudes heraus, in dem mit Kunststoffereignissen gearbeitet wird. Die Halle steht auf der gesamten Länge von 70 Metern in Vollbrand – ebenso eine an die Fertigungsstraße angrenzende Halle.
Reportage: 36.000 Reifen in Flammen:
18 Feuerwehren, davon fünf aus Oberösterreich, bekämpften ein in Vollbrand stehendes Reifenlager im niederösterreichischen St. Valentin. Drei Hubrettungsgeräte, vier Wasserwerfer und bis zu 15 Strahlrohre bzw. auch ein LUF und drei Tonnen Flammbrandpulver wurden für die Löschmaßnahmen eingesetzt. Die aus Oberösterreich beteiligte Freiw. Feuerwehr Pichling sowie die Berufsfeuerwehr Linz schildern ihre Sicht des Einsatzes.
• Psychisch heftige Herausforderung bei Geisterfahrerunfall mit zwei Toten
• Einsatzbildsplitter-Seite
• Einsatznachrichten aus Oberösterreich
• Der ungleiche Feuerwehreinsatz
• Einsatz-Diskussionsbeispiel

 

News-Block

• Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein kreiert besondere „Hüpfburg“
• Nachrichtenmix aus dem In- und Ausland
• Hirnschmalz-Zentrum
• Hersteller- und Lieferantennews
• Feuerwehr-Flohmarkt

 

Feuerwehrjugend

• Winning in the rain:
Oberösterreich ist mit seinen Bewerbsgruppen – egal ob Jugend oder Aktiv – auf Bundesebene sowie auch international erfolgsverwöhnt. Entsprechend hoch waren auch die Erwartungen für den Bundesfeuerwehr-
jugendleistungsbewerb Ende August im Salzburger Tamsweg. Die Witterung war zwar alles andere als ein Freund der Teilnehmer, den Oberösterreichern tat dies jedoch keinen Einbruch, sie kehrten mit einem Dreifachsieg nach Hause zurück.

 

Oberösterreich regional

• Infos aus den Feuerwehren

 

Spielzeug

• Für den Feuerwehrnachwuchs: An das (Lego)Gerät:
Nicht wenige Familien mit Feuerwehrleuten haben genauso feuerwehrinteressierte Kinder. In einigen Feuerwehren gibt es inzwischen sogar eigene Kinderspielecken, um den Besuch vom „Feuerwehrpapa“ oder der „Feuerwehrmama“ im Feuerwehrhaus für den Nachwuchs kurzweiliger zu gestalten. Der Brennpunkt hat sich umgesehen und Nachschub gefunden – und sei es „nur“ als kleine Hilfe für das Christkind, das schließlich in zwei Monaten auch wieder vorbeischauen wird ...

 

In- und Auslandseinsatz

• Nachrichten aus dem In- und Ausland
• US-Impressionsbild Extra
• A3-Doppelposter

 

... zurück zur Hauptseite