Feuerwehr-
magazin

Brennpunkt

13. April 2019 → 1. Auracher Rettungstag der Günzburger Steigtechnik: Innovationen und Training für Einsatzkräfte im Fokus

Innovative Rettungstechnik, Training für Einsatzkräfte und jede Menge Praxis-Know-how: Nicht weniger als das bietet der erste Auracher Rettungstag der Günzburger Steigtechnik Austria GmbH, der am Samstag, 13. April 2019, von 10 bis 18 Uhr in Aurach am Hongar stattfindet.

Am Kompetenzzentrum und Werkslager mit Werksverkauf des Qualitätsherstellers im Industriegebiet Pranzing sorgen dabei insgesamt zehn Fachaussteller für ein umfangreiches Informations- und Trainingsangebot rund um Brand-, Rettungs- und Katastropheneinsätze.

So werden beim 1. Auracher Rettungstag zum Beispiel eine Atemschutz-Übungsstrecke sowie Drehleiterfahrten angeboten, außerdem werden technische Hilfeleistungen und die fachgerechte Leiterprüfung demonstriert. Neben Neuheiten bei Fahrzeugaus- und aufbauten erwartet die Besucher darüber hinaus das breite Sortiment an Rettungstechnik der Günzburger Steigtechnik. Dazu zählen Feuerwehrleitern nach ÖNORM F4047 und DIN EN 1147, Rettungsplattformen sowie Rollcontainer in unterschiedlichen Ausführungen.

Highlight im Rettungstechnik-Sortiment des Qualitätsherstellers ist der erste elektrisch angetriebene Rollcontainer eRC, der den Materialnachschub im Rettungswesen revolutioniert hat. So können Geräte und Material mit dem eRC mühelos im Einmannbetrieb von A nach B transportiert werden – und das selbst in unwegsamen Gelände und über Hindernisse, wie Bordsteinkanten oder Schläuche, hinweg.

„Wenn es um Menschenleben geht, können Sekunden entscheidend sein. Umso wichtiger ist es, dass sich die Profis aus dem Rettungswesen aktiv mit innovativen Lösungen und neuer Technik auseinander setzen. Ich freue mich sehr, dass wir ihnen beim 1. Auracher Rettungstag gemeinsam mit unseren Partnern eine Möglichkeit dazu bieten können“, sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik Austria GmbH.