• „Wir werden nur durch eine hohe Durchimpfungsrate zurück zur Normalität zurückkommen.
    Treten wir gegen die Pandemie und für die Impfung auf - GEMEINSAM IM EINSATZ für Oberösterreich!“

  • Covid-19

  • Ich war durch Covid über 5 Wochen außer Gefecht. Ich bitte euch, im Sinne der Kameradschaft,
    die Notwendigkeit der Impfung zu bedenken.

  • Die Aufrechterhaltung des Einsatzdienstes steht als zentraler Mittelpunkt in all unserem Handeln.

  • Wir erwarten zurecht, optimale Schutzausrüstung wenn wir in einen Einsatz gehen. Die Impfung ist
    ein optimaler Schutz vor einer dauerhaften Bedrohung.

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich

    2,7 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden - Rückblick Jahresbilanz 2020

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich!

  • Das Feuerwehrmagazin BRENNPUNKT!

    6x jährlich mit bis über je 100 Seiten!

  • Notruf 122 - Das Tor zur raschen Hilfe wenn Sekunden entscheiden

    Ein Garant für Sicherheit im Land - Tipps zur richtigen Alarmierung

  • Für die Menschen in Oberösterreich

    Bevölkerungsschutz ist unser Geschäft - Einsatzgebiete der Feuerwehren

  • #GEMEINSAMIMEINSATZFUEROOE

    Folge dem Oö. Landes-Feuerwehrverband auch auf Facebook.

Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Stellenausschreibung Techniker*in im Bereich Funk, Alarmierung und Kommunikationstechnik (Linz, Vollzeit)

Wir sehen uns als das Zentrum für professionelle Unterstützung, Ausbildung und Steuerung des gesamten Feuerwehrwesens in OÖ. Um unsere Feuerwehren bestmöglich zu unterstützen, helfen wir uns gegenseitig und arbeiten fachübergreifend zusammen. Wir verstärken unser Team und suchen eine/n engagierte/n Techniker*in mit großem Interesse für den Bereich Leitstellentechnik mit Telekommunikations- und Netzwerktechnik.

Techniker*in im Bereich Funk, Alarmierung und Kommunikationstechnik (Linz, Vollzeit)

Der Landes-Feuerwehrverband betreibt das Warn- und Alarmierungssystem für Oberösterreich mit einem landesweiten eigenen Funknetz, einem Leitstellenverbund mit der Landeswarnzentrale und betreut den Notruf der Feuerwehr. Diese Anlagen werden von der Abteilung Warnung-, Alarmierung und Kommunikationstechnik des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes beschafft, betrieben und weiterentwickelt.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei laufender Betreuung, Reparatur und Weiterentwicklung des Kommunikations- und Leitstellensystems sowie des Warn- und Alarmsystems
  • Monitoring und Fehleranalyse im landesweiten Funknetz inkl. der Betreuung der Relaisstationen
  • Unterstützung und Mitarbeit bei technischen Projekten
  • Laufende Erweiterung, Optimierung, Dokumentation, Überwachung und Instandhaltung der Systeme
  • Konfiguration von Funkgeräten und Einspielung der Firmware-Updates
  • Annahme und Bearbeitung von Serviceanfragen und Störungsmeldungen
  • Betreuung der hausinternen Telefonanlage
  • Unterstützung, Beratung und Schulung der Nutzer*innen
  • Abwicklung innerdienstlicher Tätigkeiten im Fachbereich (Organisation, Beratung, administrative Tätigkeiten wie Bestellungen, Versendung und Ausgabe von Geräten sowie Lagerführung, Behördenkoordination)


Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine technische Ausbildung (vorzugsweise mit Schwerpunkt Kommunikationstechnik oder Netzwerktechnik) – gerne geben wir auch Berufs- oder Quereinsteiger*innen eine Chance
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Hohe Serviceorientierung und Problemlösungsfähigkeit
  • Sie beherrschen souverän die MS Office Programme
  • Führerschein B und Reisebereitschaft in OÖ (da teilweise im Außendienst)
  • Kenntnisse in der Feuerwehrorganisation (Feuerwehrmitgliedschaft) von Vorteil


Wir bieten:

  • Abwechslungsreicher Tätigkeitsbereich und die Möglichkeit für Aus- und Weiterbildung
  • Sehr gutes Arbeitsklima in einem engagierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeit (40h/Woche) und Möglichkeit für Home-Office
  • Sicherer, stabiler und familienfreundlicher Arbeitgeber
  • Benefits wie gesundheitsfördernde Maßnahmen, Betriebsküche, Fahrtkostenzuschuss,
  • Parkmöglichkeiten und gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Dienstbekleidung des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes

Das Mindestgehalt beträgt € 2.348,70 (Oö. Gehaltsgesetz 2001, LD 17). Das tatsächliche Entgelt richtet sich nach Ihrer Qualifikation (Ausbildung und Berufserfahrung).Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, relevante Arbeits- und Ausbildungsnachweise) mit Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Eintrittstermin bitte bis spätestens 27.12.2021 per Mail an bewerbung@ooelfv.at, Oö. Landes-Feuerwehrverband, z.Hd. Frau Sonja Sachsenhofer, MA MBA, Petzoldstraße 43, 4021 Linz.Für Fragen sind wir gerne für Sie unter 0732/770122-230 erreichbar.

Stellenausschreibung als PDF zum Download.