Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Stellenausschreibung: Juristin/Juristen Schwerpunkt: Beratung, Unterstützung sowie Entwicklung und Koordination

Der Oö. Landes-Feuerwehrverband verstärkt sein Team und sucht eine(n) Juristin/Juristen mit Schwerpunkt Beratung, Unterstützung sowie Entwicklung und Koordination im Bereich Freiwilligenmanagement und Organisationssupport.

 

Aufgabenbereich:

  • Beratung und Unterstützung in allen rechtlichen Belangen inkl. des Feuerwehrdienst- und Organisationsrechts
  • Erstellung und Prüfung von Vertragsdokumenten für sämtliche Unternehmensbereiche
  • Enge Zusammenarbeit und Unterstützung des Finanz- und Personalmanagements und der Geschäftsführung sowie externen Partnern
  • Ansprechperson in Arbeits- und sozialrechtlichen Fragestellungen
  • Abwicklung des Versicherungswesen samt Bearbeitung von Schadensfällen
  • Beratung und Unterstützung der internen Abteilungen in rechtlichen Belangen
  • Bearbeitung und Beurteilung von vergaberechtlichen Fragestellungen und aktive Unterstützung bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen
  • Laufende Recherche und Aufbereitung von Informationen zu rechtlichen Neuerungen inkl. Vorbereitung von Stellungnahmen zu einschlägigen Gesetzes-/Verordnungsentwürfen bzw. Verwaltungsvorhaben
  • Mitwirkung an der Erstellung von Richtlinien, Vertragsmustern sowie Dienstverträgen und Betriebsvereinbarungen
  • Koordination und Abstimmung aller im Rahmen des Feuerwehrwesens tätigen Juristinnen und Juristen
  • Mitwirkung in der Ausbildung im Rahmen der Oö. Landes-Feuerwehrschule

    Fachliche und persönliche Anforderungen:

    • Abgeschlossenes facheinschlägige Ausbildung (Rechtswissenschaften)
    • Einschlägige berufliche Erfahrung im Vertrags- sowie Arbeits- und Sozialversicherungsrecht inkl. Kenntnisse im öffentlichen Dienstrecht
    • Selbstständige und verlässliche Arbeitsweise sowie hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • Effizienter Umgang mit allen gängigen EDV-Programmen (Outlook, Word, Excel, Power Point)
    • Feuerwehrmitgliedschaft bzw. profunde Kenntnisse des Feuerwehrwesens und seiner rechtlichen Grundlagen von Vorteil


          Wir bieten:

          • Verantwortungsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem interessanten, vielseitigen Aufgabengebiet
          • Benefits (gesundheitsfördernde Maßnahmen, Betriebsküche, Firmenparkplatz u.v.m.)
          • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
          • Es erwartet Sie, je nach Qualifikation und Berufserfahrung, eine Entlohnung nach dem
            Oö. Gehaltsgesetz 2001, in der Funktionslaufbahn LD 14 (Gehaltsstufe 1, Monatsgehalt brutto € 2.594,30). Das Monatsentgelt erhöht sich auf Basis der gesetzlichen Vorschriften durch einschlägige, anrechenbare Vordienstzeiten.

            Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (mit Lebenslauf, Schul- u. Dienstzeugnissen und Foto) mit Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Eintrittstermin bitte bis spätestens Montag, 29.10.2018, per Post oder per Mail, an folgende Adresse: Oö. Landes-Feuerwehrverband, z.Hd. Frau Sonja Sachsenhofer, MA MBA, Petzoldstraße 43, 4021 Linz, E-Mail: office@ooelfv.at, Tel. Nr. 0732/770122-230