Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Nachbarschaftspflege bei Bayerischer-Leistungsprüfung

OAW Dominik Sonnleitner,

Am Samstag, den 05. Oktober 2019, hieß es für 43 Kameradinnen und Kameraden wieder früh aufstehen, um den alljährlichen Besuch des Abschnittes Rohrbach, bei unseren bayerischen Nachbarn abzuhalten.

 

Aber holen wir am besten noch etwas weiter aus. Um sich für so eine Prüfung entsprechend vorzubereiten, benötigt man auch das Wissen, um dann vor Ort zu glänzen.

Damit man dieses Wissen erlangen kann, gab es am 20. September in Kirchbach wieder eine gemeinsame Übung für alle teilnehmenden Feuerwehren. Da dies für viele den ersten Kontakt mit dem deutschen Bewerbswesen darstellte, wurde diese Übung von den Bewertern, welche dann vor Ort die Abnahme durchführen, abgehalten. Durch diese Vorgangsweise, wird dafür gesorgt, dass der Grundstein für richtiges Arbeiten mit den Geräten gelegt wird.

Rund zwei Wochen später war es dann soweit, Tag X stand vor der Tür. An diesem Tag konnten die Gruppen in den Stufen 1 (Bronze) bis Stufe 6 (Gold rot), zeigen, was in den österreichischen Feuerwehren steckt.

Im Nachbarland angekommen, wurden die Feuerwehren im Anschluss an die Standeskontrolle auf zwei Standorte aufgeteilt. Die Abnahme durch die Bewerter wurde bei den Feuerwehren Grubweg und Schalding rechts der Donau durchgeführt.

An der Leistungsprüfung nahmen 40 Kameraden und drei Kameradinnen aus den Feuerwehren Altenschlag, Hörleinsödt, Nebelberg und St. Stefan am Walde teil.

 

Von den Teilnehmern wurden folgende Abzeichen errungen:

Stufe 1 (Bronze): 14 Teilnehmer (davon zwei Frauen)
Stufe 2 (Silber): 7 Teilnehmer (davon eine Frau)
Stufe 3 (Gold): 11 Teilnehmer
Stufe 4 (Gold blau): 2 Teilnehmer
Stufe 5 (Gold grün): 7 Teilnehmer
Stufe 6 (Gold rot): 2 Teilnehmer

 

Danke an Oberamtswalter für Leistungsprüfungen des Abschnittes Rohrbach, Bernhard Neumüller, sowie Ehren-Brandrat Josef Öller, welcher schon seit Jahrzehnten den Kontakt zu unseren Nachbarn hegt und pflegt, für die Organisation der Übung sowie des Bewerbes.