• Covid-19

  • Die Aufrechterhaltung des Einsatzdienstes steht als zentraler Mittelpunkt in all unserem Handeln.

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich

    Knapp 6,85 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden - Rückblick Jahresbilanz 2019

  • Notruf 122 - Das Tor zur raschen Hilfe wenn Sekunden entscheiden

    Ein Garant für Sicherheit im Land - Tipps zur richtigen Alarmierung

  • Für die Menschen in Oberösterreich

    Bevölkerungsschutz ist unser Geschäft - Einsatzgebiete der Feuerwehren

  • #GEMEINSAMIMEINSATZFUEROOE

    Folge dem Oö. Landes-Feuerwehrverband auch auf Facebook.

Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Mund-Nasen-Schutz-Masken im Feuerwehrdesign für die oö. Feuerwehren

Zur Eindämmung der Verbreitung des Virus leisten Schutzmasken, die den Mund- und Nasenbereich bedecken, einen wichtigen Beitrag. Aus diesem Grund hat der Oö. LFV sich entschieden, eine Sammelbestellung für einen einheitlichen Mund-Nasen-Schutz in Form von Multifunktionstücher für die oö. Feuerwehren im Feuerwehrdesign zu organisieren.

Bitte beachten: die Tücher können nur durch die Feuerwehr in syBOS bestellt werden!

Ein solcher Mund-Nasen-Schutz (Multifunktionstuch) kann vielseitig verwendet werden und hat unter anderem folgende Vorteile:

  • dient als MNS-Maske bei Einsätzen, Schulungen und Ausbildungen
  • vielseitiger Outdoor-Einsatz möglich
  • im exklusiven oö. Feuerwehrdesign
  • sowohl für Jugendmitglieder als auch für Aktive und Reservisten
  • waschbar und daher mehrfach verwendbar
  • schnell trocknend
  • Einheitsgröße, elastisch

 

Die MNS-Masken können ab sofort im Feuerwehrverwaltungssystem syBOS im Modul Beschaffung (Finanzen -> Beschaffung -> MNS für Feuerwehren) zu einem Stückpreis von je € 3,50 bestellt werden.

Um die Kommissionierung zu erleichtern, wurde eine Mindestabnahmemenge von 10 Stück je Feuerwehr und Bestellung festgelegt. Eine Stückbegrenzung nach oben gibt es nicht.

Die Auslieferung erfolgt in der Erstphase, bei eingelangten Bestellungen bis 31. Mai 2020, gesammelt durch den Oö. LFV in ca. 5 Wochen an die jeweiligen Bezirks-Feuerwehrkommanden, die dankenswerterweise die Ausgabe vor Ort mit den Feuerwehren koordinieren werden. Dadurch fallen für die Feuerwehren keine zusätzlichen Versandkosten an.

Bestellungen zu einem späteren Zeitpunkt sind ebenfalls noch möglich. Hier kann allerdings die versandkostenfreie Lieferung nicht garantiert werden.