• 10 Jahre Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich

    2,7 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden - Rückblick Jahresbilanz 2020

  • Das Feuerwehrmagazin BRENNPUNKT!

    6x jährlich mit bis über je 100 Seiten!

  • Notruf 122 - Das Tor zur raschen Hilfe wenn Sekunden entscheiden

    Ein Garant für Sicherheit im Land - Tipps zur richtigen Alarmierung

  • Für die Menschen in Oberösterreich

    Bevölkerungsschutz ist unser Geschäft - Einsatzgebiete der Feuerwehren

  • #GEMEINSAMIMEINSATZFUEROOE

    Folge dem Oö. Landes-Feuerwehrverband auch auf Facebook.

Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Hund aus misslicher Lage befreit

Die Freiwillige Feuerwehr Windern wurde am 06.12.2021 um 18:17 durch die Landeswarnzentrale zu einer Tierrettung in der Traunleiten beim Traunfall alarmiert.

 

Am Einsatzort angekommen wurden wir bereits von den Besitzern eines Hundes erwartet. Der Hund stürzte über eine steile Böschung Richtung Traun hinunter, wo wir ihn noch eine Zeit lang akustisch wahrnehmen konnten.

Zwei Kameraden seilten sich zur vermuteten Unfallstelle ab, jedoch konnte im Dunkeln der Hund nicht gefunden werden, da der Hund inzwischen, trotz vergeblicher Rufe der Besitzer, keinen Laut mehr von sich gab. Die Suche mit der Wärmebildkamera von der anderen Uferseite ergab auch keinen Erfolg, deshalb wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Laakirchen mit der Drohne mit integrierter Wärmebildkamera nachalarmiert. Bevor die Drohne jedoch starten konnte, wurde der Hund doch noch von einem Kameraden geortet und aus seiner misslichen Lage in der Böschung unverletzt befreit.

Der Einsatz konnte nach ca. zwei Stunden erfolgreich beendet werden.

Bericht und Fotos: FF Windern