Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Bildungsfahrt der Sachbearbeiter FMD

LINZ (19.10.2018) Auf Einladung des Abschnittsfeuerwehrkommandos trafen sich 20 Sachbearbeiter FMD aus dem Abschnitt Ottensheim zu zwei interessanten Besichtigungen. Einerseits gab es einen Einblick in die Leitzentrale der Linz AG, andererseits wurde die neue Feuerwache Nord der Berufsfeuerwehr Linz besichtigt.

Zuerst ging es zur war die Linz AG-Zentrale an der Wiener Straße. Dort wurden wir vom Kameraden Andreas Mayr (FF Berndorf) am Haupteingang empfangen. Erster Teil war die Verkehrsleitzentrale der Linz AG , wo wir von  4 Kollegen über die verschiedenen Aufgabengebiete informiert wurden. Beeindruckend war, wie viel Technik nötig ist, um einen geregelten Fahrdienst zu gewährleisten. Die Mitarbeiter der Verkehrsleitzentrale nahmen sich viel Zeit und konnten alle Fragen zu unserer vollen Zufriedenheit beantworten. Der zweite Höhepunkt beim Besuch der Linz AG war der Besuch der Netzleitzentrale – wir wurden informiert über Abläufe bei Störungen im Stromnetz – wie die Verteilung geschaltet wird, was bei Unterbrechungen passiert und welche Gefahren zu beachten sind.
Auch die Kommunikation zu den Einsatzkräften wurde besprochen. Das ist auch bedeutend, weil von dieser Zentrale auch das Gasnetz überwacht wird.
Am Ende des Besuches konnten wir noch die neuen O-Busse der Linz AG besichtigen -  die Busse haben eine beachtliche Länge von 24 Metern!
Vielen Dank an Kameraden Andreas Mayr der uns diese wertvollen Einblicke ermöglichte. Weiter ging es anschließend zur neuen Feuerwache Nord, in der wir von  HBI Alfred Grubmüller – Kommandant der FF Puchenau - empfangen wurden. Schulungsleiter BI Stöttner im Lehrsaal empfangen und bekamen einen kurzen visuellen Überblick über die Tätigkeiten der BF Linz.
Anschließend wurde die neu gestaltete Feuerwache besichtigt und es wurden auch die Sonderfahrzeuge vorgestellt.
HBI Alfred Grubmüller konnte sämtliche Fragen der Teilnehmer beantworten und ließ zum Abschluss noch einen Probealarm einspielen.
Als Dankeschön für die Vortragenden gab es von Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Ing. Rudolf Reiter Ottensheimer Brezen.


Bericht und Fotos von OAW Wolfgang Waldburger