• „Wir werden nur durch eine hohe Durchimpfungsrate zurück zur Normalität zurückkommen.
    Treten wir gegen die Pandemie und für die Impfung auf - GEMEINSAM IM EINSATZ für Oberösterreich!“

  • Covid-19

  • Ich war durch Covid über 5 Wochen außer Gefecht. Ich bitte euch, im Sinne der Kameradschaft,
    die Notwendigkeit der Impfung zu bedenken.

  • Die Aufrechterhaltung des Einsatzdienstes steht als zentraler Mittelpunkt in all unserem Handeln.

  • Wir erwarten zurecht, optimale Schutzausrüstung wenn wir in einen Einsatz gehen. Die Impfung ist
    ein optimaler Schutz vor einer dauerhaften Bedrohung.

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich

    2,7 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden - Rückblick Jahresbilanz 2020

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich!

  • Das Feuerwehrmagazin BRENNPUNKT!

    6x jährlich mit bis über je 100 Seiten!

  • Notruf 122 - Das Tor zur raschen Hilfe wenn Sekunden entscheiden

    Ein Garant für Sicherheit im Land - Tipps zur richtigen Alarmierung

  • Für die Menschen in Oberösterreich

    Bevölkerungsschutz ist unser Geschäft - Einsatzgebiete der Feuerwehren

  • #GEMEINSAMIMEINSATZFUEROOE

    Folge dem Oö. Landes-Feuerwehrverband auch auf Facebook.

Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Brennpunkt 5 / 2021 → Der Themenüberblick (September / Oktober)

Am 18. Oktober 2021 geht die fünfte Ausgabe des Brennpunkts für 2021 zum Versand. 108 Seiten sowie ein Doppelposter machen sich dann wieder auf den Weg zu den Abonnenten. Die elektronische Ausgabe wird gegen 15. Oktober 2021 im Store erhältlich sein. Einen Überblick über die Ausgabe, die übrigens elektronisch auch über magazin.ooelfv.at zu beziehen ist, findet ihr nun im Anschluss.

THEMEN

DAS FEUER VERSTEHEN

 

Brandereignisse in geschlossenen Räumen, Gängen und Kellern gehören zu den anspruchsvollsten und gefährlichsten Einsätzen, die eine Feuerwehr bei der Innenbrandbekämpfung zu bewältigen hat. Um die physikalischen Faktoren und deren Auswirkungen bei diesen „confined space fire“ besser zu verstehen, forscht M. Walter zusammen mit schweizer und deutschen Feuerwehren.

 

 

DAS PERGER 4.500 mm RÜSTLÖSCHFAHRZEUG

 

Seit einigen Monaten steht bei der Freiw. Feuerwehr der Stadt Perg ein neues Rüstlöschfahrzeug im Dienst. Mit seinem Radstand von 4.500 mm, ist es das erste Fahrzeug seiner Bauart, das im oberösterreichischem Feuerwehrwesen ausgeliefert worden ist. Wir nahmen es nun unter die Lupe.

 

"DAS IN DEN KELLER GEFLOSSENE WASSER GEHÖRT MIR NICHT, ALSO IST DIE FEUERWEHR ZUSTÄNDIG"

 

Einblick in den praktischen Ablauf eines Unwetter-Hochbetriebes in der Landeswarnzentrale in Linz aus der Sicht und der Erfahrung einer Disponentin.

 

1 STATT 2: DAS LFA-B REDLHAM

 

Die FF Redlham ist die einzige Wehr in der gleichnamigen Gemeinde im oberösterreichischen Bezirk Vöcklabruck. Es galt, das alte Löschfahrzeug zu ersetzen. Intensive Überlegungen haben es dann ermöglicht, statt zwei neue Fahrzeuge doch nur eines zu beschaffen. Wir haben uns den Neuling angesehen und dabei auch die Redlhamer Maschinistenkiste entdeckt.

 

DAS FEUERWEHR-PAKET DES LANDES OBERÖSTERREICH

 

Geförderte Kommandofahrzeuge, Unterstützung bei der Beschaffung und Wartung von Hubrettungsgeräten im Rahmen der GEP sowie weitere Unterstützung bei den
Feuerwehrführerscheinen – das sind die eckpunkte des vom Land Oberösterreich präsentierten Förderprogrammes, das auch das Budget der gemeinden entlasten soll.

DAS 4.000ER "TANK-RÜSTFAHRZEUG" DER FEUERWEHR ANDORF

 

Die Freiw. Feuerwehr Andorf im Bezirk Schärding hat dieses Jahr ein neues Tanklöschfahrzeug mit der taktischen Bezeichnung “TLFA-B 4000” in den Dienst gestellt. Wir sehen uns den eher ungewöhnlichen Werdegang an und betrachten natürlich auch das Fahrzeug, das eine Kombination zwischen Löschfahrzeug und Rüstfahrzeug darstellt. Es hat übrigens die Verkehrstechnische Unfallausrüstung auf der beifahrerseite vorrätig!

KATATSTROPHENSCHUTZ-UPDATE FÜR OBERÖSTERREICH

 

Ausrüstung im Wert von rund 5,6 Mio. Euro wurde in den letzten 18 Monaten bis September 2021 über den Katastrophenschutz in neue Stützpunktausrüstung investiert. Ende September 2021 wurde diese repräsentativ an die jeweiligen Feuerwehren offiziell übergeben.

 

EINSATZ

 

FEUERWEHR BRINGT HILFE UND KULTURSCHOCK

 

Feuerwehren aus Niederösterreich, der Steiermark und zuletzt auch aus Wien standen in Nord-Mazedonien im Waldbrandeinsatz und kämpften teilweise in brenzligen Situationen gegen die Flammen.
Die Bevölkerung zeigte sich außergewöhnlich dankbar, sah sich jedoch auch einem Kulturschock gegenüberstehend, was mit diesem Hilfspaket auch an Technik, Taktik und menschlicher Einstellung angerollt ist.


"ERSTMALS RICHTIG ANGST"

 

Abschnittsbrandinspektor Ing. Thomas Fessl ist mitglied der freiw. Feuerwehr Irdning in der Steiermark. er war mit dem steirischen Team zweimal in Nordmazedonien im Waldbrand-Einsatz.
Zwischen den beiden Interventionen erzählte er gegenüber Christoph Schlüsslmayr dem Bereichsfeuerwehrverband Liezen seine persönlichen Eindrücke vom ersten Einsatz.

 

AM LUFTWEG ZUM FEUER AM BERG

Es war kein spektakulärer Großbrand, der am Tiroler kellerjoch den Einsatz der Feuerwehr erfordert hat. Fehlende Zufahrten auf über 2.200 m seehöhe machten die Hilfeleistung jedoch außergewöhnlich. sie konnte nur per hubschrauberunterstützung durchgeführt werden.
 

• Einsatznachrichten aus Oberösterreich

• Der ungleiche Feuerwehreinsatz & Die Löschmeister (Cartoon)

• Panorama-Seite: Einsatzbildsplitter

• Einsatzbeispiel zum eigenen Aufarbeiten

 

NEWS-MIX

• Produkt- und Branchennews

• DENKER-ZENTRUM: Dieses Mal: Feuerwehr-Kreuzworträtsel

 

FEUERWEHRJUGEND

• Wie der Papa, so die Söhne

 

FEUERWEHR-REGIONAL OBERÖSTERREICH

Nachrichten aus den Feuerwehren in Oberösterreich

 

DORT WIE DA | ÜBERREGIONAL

• Nachrichten aus dem In- und Ausland

ES WAR EINMAL IN AMERIKA: Militärjet-Absturz im Wohngebiet

 

GANZ KLEINE FEUERWEHRHELDEN

Neue Aufgaben für die kleinsten Feuerwehrhelden und -fans.

 

EXTRA (nur Print)

• Doppelposter: Mitgliederwerbung & Fahrzeugmotiv

 

BRENNPUNKT-DIGITAL

Unter http://magazin.ooelfv.at finden Sie die digitalen Hefte des Brennpunkt. Sie können dort auch in jedes Heft hineinschnuppern oder auch einzelne Ausgaben beziehen.Mit dem Freischalt-Code BP20211 können Sie kostenlos die Ausgabe 1 / 2021 freischalten! (ohne weitere Verpflichtungen).

Die Ausgabe 5 wird im Digitalshop ab Freitag, 15. Oktober 2021, verfügbar sein.

 

HEFT KENNENLERNEN ODER ABO BESTELLEN?

Nutzen Sie die Gelegenheit, den Brennpunkt kennenzulernen. Der Brennpunkt ist für alle Feuerwehrmitglieder geeignet und auch für Nicht-Feuerwehrmitglieder aufgrund seines breiten Beitragsspektrums von Interesse. Hier Print-Probeheft anfordern oder Abo bestellen (kostenlos und garantiert unverbindlich).

 

WERBEN IM BRENNPUNKT

Die Mediadaten des Brennpunkt finden Sie hier!