• Covid-19

  • Die Aufrechterhaltung des Einsatzdienstes steht als zentraler Mittelpunkt in all unserem Handeln.

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich

    2,7 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden - Rückblick Jahresbilanz 2020

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich!

  • Das Feuerwehrmagazin BRENNPUNKT!

    6x jährlich mit bis über je 100 Seiten!

  • Notruf 122 - Das Tor zur raschen Hilfe wenn Sekunden entscheiden

    Ein Garant für Sicherheit im Land - Tipps zur richtigen Alarmierung

  • Für die Menschen in Oberösterreich

    Bevölkerungsschutz ist unser Geschäft - Einsatzgebiete der Feuerwehren

  • #GEMEINSAMIMEINSATZFUEROOE

    Folge dem Oö. Landes-Feuerwehrverband auch auf Facebook.

Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Brennpunkt 1 / 2021 → Die Themen des komplett erneuerten Magazins

Mitte Februar 2021 war es soweit: Nicht nur die erste Ausgabe des Brennpunkt von 2021 ist erschienen, sondern es wurde auch das komplette Design überarbeitet. Zur Einstandsfeier gibt es oben drein eine 120 Gesamtseiten starke Homeoffice-Mega-Ausgabe, zu der Sie im Anschluss eine Übersicht der Themen finden. Ebenso angeführt sind die Infos, wie Sie ein kostenloses Probeheft anfordern oder gleich an sehr sehr günstiges Abo abschließen können.

THEMEN

 

GEMEINSAMER STANDARD

Zwar geht es bei allen Feuerwehren mehr oder weniger um das gleiche Ziel, dennoch variieren in vielen Fällen die Art und Weisen der Ausbildung. Auch taktisch gesehen gibt es Unterschiede, da bekanntlich viele Wege nach Rom führen.
In Krems geht man seit Jahren den Weg, trotz acht Feuerwehren eine gemeinsame Richtung bei den Einsätzen einzuschlagen. Wir sehen uns diesen bei den Brandeinsätzen im Detail an.

 

100 kVA STROMERZEUGER

Nach 38 (!) Jahren werden nun die Oberösterreich die verlagerten Stromgeneratoren austauscht. Es erfolgt ein Leistungsupgrade von 30 auf 100 kVA.

 

DER HILUX 6x6

Ein außergewöhnliches und auch optisch eindrucksvolles Vorausfahrzeug bietet der tschechische Feuerwehrhersteller KOBIT seinen Kunden an: einen Hilux 6x6. Wir werfen einen detaillierten Blick auf das Ersteinsatz-Fahrzeug.

 

NEU: Der FREIE KOMMENTAR

Landes-Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Michael Hutterer macht den Anfang in dieser neuen Rubrik und geht auf das Thema "Mutig in neue Zeiten – gemeinsam ein!".
Eines der Zitate: Die größten Unruhestifter in unseren Führungsreihen kommen auf, wenn:
• sich über Jahre nichts verändert
• sich etwas verändert.

 

DAS MICRO-LUF

Das reguläre LUF (Luftunterstützungsfahrzeug) ist den meisten wohl schon bekannt. Das nach dem Schneekanonen- Prinzip arbeitende Gerät kommt in Tunnels oder auch bei Hallenbränden zum Einsatz. Die Feuerwehr Rankweil hat dazu auch einen kleinen Bruder entwickelt: das Micro-LUF.

 

TESTBETRIEB: DROHNEN-FAHRZEUGE

Alpha-Robotics testet derzeit bei Feuerwehren in Deutschland Fahrzeuge mit Drohneneinheiten bzw. teilweise auch zusätzlich mit einem Löschroboter. Der Roboterspezialist will auf diese Weise die Erkundungsfähigkeiten dieser Kombinationen austesten.

 

NEUER TANKER: FF EDRAMSBERG

Ein neues Tanklöschfahrzeug zog kurz vor Weihnachten in die Garage der Freiw. Feuerwehr Edramsberg in der Gemeinde Wilhering im Bezirk Linz-Land ein. Der Brennpunkt war beim Fotoshooting vor Ort und hat sich das Fahrzeug näher angesehen.

 

RETTENDER SPRUNG - DREI TEILE

Der Fachbericht: Spätestens nach dem dramatischen Zwischenfall in Traun rückte der stiefmütterlich behandelte Sprungretter wieder einmal in den Vordergrund. Er gilt bei vielen Feuerwehren als letztes Mittel. Ist er zurecht derart verpönt oder hätte er sich dennoch durchgehend mehr Aufmerksamkeit verdient?

Das Interview: Im Fachartikel geht es auch um ein damals 16-jähriges Mädchen, das brennend in einen Sprungretter gesprungen ist. Mit 96% verbrannter Haut. Es grenzt an ein Wunder, dass sie überlebt hat. Der Brennpunkt beleuchtet im Interview anlassbezogen einmal die Seite eines Betroffenen.

Der Einsatz: Szenen, wie man sie in unseren Breiten kaum bis gar nicht kennt, spielten sich bei einem Küchenbrand in Traun ab. Passanten schreien eine Familie an, nicht aus dem Fenster zu springen und die Feuerwehr abzuwarten. Der Vater hatte sein Kind schon aus dem Fenster hängen lassen. Der Sprungretter fängt dann die Familie auf. Die Aufarbeitung des Einsatzes zeigt aber auch, dass es großer Aufmerksamkeit für den rettenden Sprung bedarf.

 

VIER DREHLEITERN AUF LEASING

Neue Ausrüstung im Wert von 3,6 Millionen Euro erhielt die Feuerwehr in Bochum. Darunter befinden sich auch vier Drehleitern. Erstmals wurden diese jedoch über eine Leasing-Variante samt Service-Vertrag eingestellt. 

 

MOTORSÄGE DIGITAL

Die Corona-Lockdowns lassen auch viele Weiterbildungsmöglichkeiten stillstehen. Ein virtueller Motorsägen-Simulator soll in diesem Bereich auch eine Übungsmöglichkeit anbieten.

 

EINSATZ

 

CORNA-MASSEN-TESTS

Ja, es ist korrekt. Der großflächige Einsatz von Feuerwehrleuten im Zuge der Corona-Massentests fiel nicht unbedingt in die Kernkompetenz der Feuerwehr. Aber besondere Zeiten erfordern eben auch besondere Maßnahmen. Und wer sonst außer der Feuerwehr sollte in die Presche springen,
wenn es darauf ankommt? In Oberösterreich wurde im Zuge dieser Thematik auf Ansuchen über die Landespolitik wieder einiges geleistet.

 

SPRUNGRETTER-EINSATZ TRAUN

Siehe unter "Sprungretter weiter oben"

 

I AM FROM AUSTRIA

Es grenzt an ein Wunder, dass das Erdbeben in Kroatien mit der enormen Stärke von 6,4
“nur” sieben Tote sowie zwei Dutzend Verletzte gefordert hat. Österreich half anhand von
über 80 Wohncontainern, welche anhand eines beeindruckenden Konvoys per Feuerwehr
transportiert worden sind. Und auch mit stolz, dass man mit Hilfe aus Austria kommt.

Persönlich betrachtet: Die eigenen Erfahrungen und Eindrücke von Manfred Ploiner, der selbst als Feuerwehrmann im Krisengebiet gewesen ist.

 

EINSATZNACHRICHTEN aus Oberösterreich

TRAINING FÜR DAS AUGE: Finden Sie die Fehler in zwei nur scheinbar gleichen Bildern

DISKUSSION: Arbeiten Sie anhand der Vorgabe ein Einsatzbeispiel ab.

CARTOON: Die Löschmeister -ein Cartoon zum Thema Feuerwehr

BILDSPLITTER: Einsatzbilder auf einer Doppelseite

 

 

NEWS-MIX

VERMISCHTES aus Wirtschaft, Ausland, Branchen-News und mehr

DENKER ECKE: Abwechslungsweise Feuerwehr-Kreuzworträtsel und -Wortsuchspiel

BLACKOUT: Wären Sie auf den Beinahe-Blackout im Jänner 2021 vorbereitet gewesen? Was war die Ursache dafür?

 

 

FEUERWEHRJUGEND

ZEIT WIRD's für den Aufwind in den Jugendgruppen

FRIEDENSLICHT: Die Light-Ausführung im Jahr 2020

 

 

LOKALES

Regionale Feuerwehrnachrichten aus Oberösterreich

 

 

NEU: FEUERWEHR IM BILD

Die konstrastreiche Doppelseite mit Feuerwehrbildern aller Art

 

 

KREUZ UND QUER

SCHLACHTFELD MIT EINEM TODEOPFER

Erst war es nur ein Sachschaden-Unfall zwischen einem Lkw und einem Pkw. Erster jedoch wird dadurch bei St. Margarethen in der Steiermark unlenkbar. Es kommt zu einer schweren Kollision mit einem entgegenkommenden Lastwagen.

 

MOTORRADMUSEUM GEHT IN FLAMMEN AUF

Jahrzehntelange Sammelarbeit, die erst seit 2016 in einem Museum versammelt und öffentlich zugänglich gemacht wird, ging im Jänner dieses Jahres am Timmelsjoch in Tirol schlagartig in Flammen auf. Der mentale Schaden dürfte den materialen markant übertreffen.

 

KREUZ UND QUER: Nachrichten aus dem In- und Ausland

ES WAR EINMAL IN AMERIKA: Impression aus Amerika

EINSATZFAHRT IN DEN TOD: Folgenschweres Ende einer Einsatzfahrt mit der Drehleiter am 13. Jänner 2021 zwischen Mirecourt und Dompaire in Frankreich. Ein
49-jähriger, freiwilliger Feuerwehrmann der Feuerwache Mirecourt ist dabei ums Leben gekommen.

 

NEU: GANZ KLEINE FEUERWEHRHELDEN

Für die ganz Kleinen findet sich im Brennpunkt nun eine Seite mit Aufgaben für die ganz jungen Feuerwehr-Fans.

 

BEILAGE

Nach wie vor als Beilage finden Sie ein DOPPEL-POSTER.

 

 

HEFT KENNENLERNEN ODER ABO BESTELLEN?

Nutzen Sie die Gelegenheit, den Brennpunkt kennenzulernen. Der Brennpunkt ist für alle Feuerwehrmitglieder geeignet und auch für Nicht-Feuerwehrmitglieder aufgrund seines breiten Beitragsspektrums von Interesse. Hier Probeheft anfordern oder Abo bestellen (kostenlos und garantiert unverbindlich).
Aufgrund der Corona-Pandemie und viel damit verbundener Homeoffice-Arbeit kann der Versand der Probehefte etwas dauern. Sie werden aber auf jeden Fall informiert.

 

WERBEN IM BRENNPUNKT

Die Mediadaten des Brennpunkt finden Sie hier!