• Covid-19

  • Die Aufrechterhaltung des Einsatzdienstes steht als zentraler Mittelpunkt in all unserem Handeln.

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich

    2,7 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden - Rückblick Jahresbilanz 2020

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich!

  • Das Feuerwehrmagazin BRENNPUNKT!

    6x jährlich mit bis über je 100 Seiten!

  • Notruf 122 - Das Tor zur raschen Hilfe wenn Sekunden entscheiden

    Ein Garant für Sicherheit im Land - Tipps zur richtigen Alarmierung

  • Für die Menschen in Oberösterreich

    Bevölkerungsschutz ist unser Geschäft - Einsatzgebiete der Feuerwehren

  • #GEMEINSAMIMEINSATZFUEROOE

    Folge dem Oö. Landes-Feuerwehrverband auch auf Facebook.

Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Blutspender sind Lebensretter! Weltblutspendetag am 14.06

OÖRK/Affenzeller

Mehr als 50.000 Blutkonserven brauchen die Spitäler in Oberösterreich pro Jahr, um verletzte oder kranke Menschen damit zu versorgen. Dieses Jahr bietet das OÖ. Rote Kreuz auch einen SARS-CoV-2-Antikörper-Test an. Besonders in den Sommermonaten kann es zu kritischen Engpässen in der Blutversorgung kommen: Darum jetzt Blut spenden gehen, denn jeder von uns kann damit Lebensretter werden!

In den folgenden Monaten (Juni/Juli/August) wird den Blutspendern ein zusätzliches Angebot vom OÖ. Roten Kreuz in Aussicht gestellt: jeder Blut- oder Thrombozytenspender in Oberösterreich wird kostenlos auf SARS-CoV-2-Antikörper getestet. Dieser gibt Auskunft, ob man an Covid-19 erkrankt war und gilt für drei Monate. Selbstverständlich dürfen Personen 48 Stunden nach erhaltener Corona-Schutzimpfung ihr Blut spenden.

Alle 90 Sekunden brauchen die Spitäler in Österreich eine lebensrettende Blutkonserve, um damit Menschen zu versorgen. Ohne das Engagement von Blutspendern und Blutspende-Helfern wären selbst kleinste medizinische Eingriffe mit hohem Risiko verbunden. Unfälle, Operationen, Geburten oder die Behandlung schwerer Krankheiten: Blut ist der Saft des Lebens und durch nichts ersetzbar. Eine Blutspende kann Leben retten. „An 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr, versorgt der Blutspendedienst des OÖ. Roten Kreuzes alle oberösterreichischen Krankenhäuser mit Blut und Blutprodukten. Blut ist das wichtigste Notfallmedikament“, informiert OÖ. Rotkreuz-Präsident Dr. Aichinger Walter über die Notwendigkeit, Blut zu spenden.


Bei 13 ÖAMTC Stützpunkten Oberösterreichs kann von 15. bis 22. Juni, jeweils von 15:00 – 20:00 Uhr, Blut gespendet werden.

Gelbes Blut für Rotes Kreuz - Blutspendetermine:
Montag, 14. Juni, 15:00 - 20:00 Uhr: ÖAMTC-Standorte Eferding, Grieskirchen und Wels
Dienstag, 15. Juni, 15:00 - 20:00 Uhr: ÖAMTC-Standorte Linz und Steyr
Mittwoch, 16. Juni, 15:00 - 20:00 Uhr: ÖAMTC-Standorte Gmunden, Perg, Steyr und Vöcklabruck
Donnerstag, 17. Juni, 15:00 - 20:00 Uhr: ÖAMTC-Standorte Bad Ischl, Braunau, Freistadt, Perg
Freitag, 18. Juni, 15:00 bis 20:00 Uhr: ÖAMTC-Standorte Braunau und Ried
Montag, 21. Juni, 15:00 bis 20:00 Uhr: ÖAMTC-Standorte Rohrbach und Schärding
Dienstag, 22. Juni, 15:00 bis 20:00 Uhr: ÖAMTC Standort Rohrbach

Weitere Termine und Standorte gibt es unter www.gibtdeinbestes.at

Das gesamte Jahr hindurch ist das OÖ. Rote Kreuz mit zahlreichen Blutspendeaktionen im Bundesland unterwegs. Blutspenden können alle gesunden Menschen ab 18 Jahren, die bestimmte medizinische und gesetzliche Kriterien erfüllen. Zur Blutspende ist ein amtlicher Lichtbildausweis mitzubringen. Mehr Informationen dazu unter www.blut.at