• 10 Jahre Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich

    2,7 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden - Rückblick Jahresbilanz 2020

  • Das Feuerwehrmagazin BRENNPUNKT!

    6x jährlich mit bis über je 100 Seiten!

  • Notruf 122 - Das Tor zur raschen Hilfe wenn Sekunden entscheiden

    Ein Garant für Sicherheit im Land - Tipps zur richtigen Alarmierung

  • Für die Menschen in Oberösterreich

    Bevölkerungsschutz ist unser Geschäft - Einsatzgebiete der Feuerwehren

  • #GEMEINSAMIMEINSATZFUEROOE

    Folge dem Oö. Landes-Feuerwehrverband auch auf Facebook.

Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Ausstattung der OÖ. Feuerwehrwettkämpfer

Am 07.06.2022 wurden im LFK OÖ die Teilnehmer an den Internationalen Feuerwehrwettkämpfen (IFWK) in Celje, Slowenien mit Trainingsanzügen und -taschen ausgestattet. Gestartet wird dort am 17. Juli.

Nach dem beachtlichen Erfolg 2021 in Kasachstan, bei dem die Sportwettkampfgruppe aus Frankenburg am Hausruck den zweiten Platz belegte, sind die Hoffnungen dieses Jahr groß. Angesichts der starken Weltspitze war der zweite Platz ein bedeutender Erfolg, und an diesen Erfolg soll angeschlossen werden.

Bild:Sportwettkampfgruppe Frankenburg am Hausruck 2021

FWPRÄS LBD Robert Mayer, CTIF-Jugendbewerbsleiter Alfred Deschberger und Bundesbewerbsleiter Hannes Niedermayr zeigten sich beeindruckt von den Leistungen aller oberösterreichischen Gruppen. Bei der Verabschiedung im LFK OÖ, bei der die Gruppen mit neuen Trainingsanzügen und Taschen ausgestattet wurden, wünschten die Funktionäre, LAbg. Wolfgang Stanek und die Sponsoren den acht Gruppen viel Erfolg und verblieben mit dem Wunsch, auch heuer wieder unter die topplatzierten Gruppen zu gelangen!

Der Startschuss für die vom CTIF (Internationales technisches Komitee für vorbeugenden Brandschutz und Feuerlöschwesen) organisierten Feuerwehr-Olympiade findet am 17. Juli in Celje statt und dauert eine Woche. Gruppen aus 23 Ländern werden dort antreten und an den insgesamt 3000 Bewerbe teilnehmen.

 

Aus Österreich nehmen vier Damen-, zwölf Herren- und vier Jugendgruppen teil. 

Oberösterreich ist mit einer Sportmannschaft (Herren), zwei weiteren Herrengruppen und einer Damengruppe vertreten. 

Für die Qualifikation von zwei Teilnehmergruppen (Herren) des Oö. LFV für die IFWK wurden die Ergebnisse der Oö. Landes-Feuerwehrleistungsbewerbe 2018 und 2019 der Wertungsklasse Bronze A herangezogen. Die Damengruppe Julbach hat sich am 23. Oktober 2021 zur Teilnahme qualifiziert.

Bewerbsgruppe St. Martin im Mühlkreis
Bewerbsgruppe Hinterschiffl
Damen-Bewerbsgruppe Julbach
Sportwettkampfgruppe Frankenburg am Hausruck

 

Die Jugend steht den Erwachsenen um nichts nach, und ist ebenfalls mit vier Gruppen (eine Mädchen- und drei Burschengruppen) dabei.

Jugendgruppen

  • Bad Mühllacken (Jugend Buben)
  • Waldneukirchen (Jugend Buben)
  • St. Martin i.M. (Jugend Buben)
  • Mitteregg-Haagen-Sand (Jugend Mädchen)
Jugendbewerbsgruppe Bad Mühllacken
Jugendbewerbsgruppe Waldneukirchen
Jugendbewerbsgruppe St. Martin im Mühlkreis
Jugendbewerbsgruppe Mitteregg-Haagen-Sand

 

Aber kein Bewerb ohne jene, die ein scharfes Auge auf die Bewerbsgruppen haben. Oberösterreich sendet eine Delegation von 20 Bewertern, Kampfrichtern und Betreuern, die in Celje die IFWK unterstützen.

Kampfrichter Sportwettkampf
Kampfrichter Sportwettkampf und Bewerter Traditionelle Wettkämpfe
Bewerter Traditionelle Wettkämpfe
Delegationsleitung Österreich, Pressebetreuung und Masseure

Kurzinformationen zu den IFWK:

Die Bewerbe bei den IFWK sind in drei Kategorien aufgeteilt:

  • Traditioneller Internationaler Feuerwehrwettkampf,
  • Internationaler Feuerwehrsportwettkämpf
  • und seit 1981 auch die Internationalen Jugendfeuerwehrbewerbe

Der Traditionelle Internationale Feuerwehrwettbewerb besteht aus dem Löschangriff trocken (bei der ein Einsatz mit der Gruppe simuliert wird), und einem Staffellauf (400 Meter) bei dem verschiedene Hindernisse (Schwebebalken, Hinderniswand und Kriechstrecke) bewältigt werden müssen.

Internationale Feuerwehrsportwettkämpfe 

Ohne den anderen Bewerben hier Leistungen absprechen zu wollen fällt dieser Wettkampf bereits unter Leistungssport, der von den Teilnehmern einen stattlichen Zeit- und Trainingsaufwand abverlangt.

Bei diesen Wettkämpfen wird unterschieden zw. Mannschafts- und Einzeldisziplinen:

Einzel: 100 Meter Hindernislauf und das (vielfach bekannte) Hakenleitersteigen

Mannschaft: 4x100Meter-Feuerwehrstafette, Löschangriff Nass und die Gruppenstafette (Frauen)

Internationale Jugendfeuerwehrbewerbe 

In dieser Gruppe sind Teilnehmer zwischen 12-16 Jahre alt. Sie stellen sich einem Feuerwehrhindernislauf und messen sich in einer zweiten Disziplin, dem 400-Meter-Staffellauf mit sechs Hindernissen.

 

Bilder vom Training der Sportwettkampfgruppen in Frankenburg und Vöcklabruck:

 

Der Oö. LFV wünscht allen Bewerbsgruppen eine gute Teamleistung und viel Erfolg!

 

Ein großer Dank geht an die Sponsoren der Wettkampfgruppen:

Land Oberösterreich

Energie AG 

Raiffeisenlandesbank OÖ

Sparkasse OÖ

 

 

oo