• Covid-19

  • Die Aufrechterhaltung des Einsatzdienstes steht als zentraler Mittelpunkt in all unserem Handeln.

  • Gemeinsam im Einsatz für Oberösterreich

    Knapp 6,85 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden - Rückblick Jahresbilanz 2019

  • Notruf 122 - Das Tor zur raschen Hilfe wenn Sekunden entscheiden

    Ein Garant für Sicherheit im Land - Tipps zur richtigen Alarmierung

  • Für die Menschen in Oberösterreich

    Bevölkerungsschutz ist unser Geschäft - Einsatzgebiete der Feuerwehren

  • #GEMEINSAMIMEINSATZFUEROOE

    Folge dem Oö. Landes-Feuerwehrverband auch auf Facebook.

Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Aktion 1220 €

Die vom OÖ Landesfeuerwehrverband "Aktion 1220" ins Leben gerufene Initiative soll die regionale Wirtschaft fördern. Alle Feuerwehren in OÖ wurden aufgerufen, Beschaffungen und Investitionen in der Höhe von 1.220 € bei Unternehmen in der Region bzw. Gastronomiebetrieben zu tätigen.

Die Corona-Krise hat unser Leben so wie wir es gewohnt waren gänzlich verändert, im privaten und beruflichen Umfeld wie auch im Feuerwehrwesen. 

Von den notwendigen Maßnahmen besonders betroffen ist die Wirtschaft in unserem Land, die durch die Auswirkungen der Corona-Krise mit großen Problemen zu kämpfen hat. Das Feuerwehrwesen wird von den Unternehmen in vielfältiger Art und Weise unterstützt, es stellt durch Beschaffungen und Investitionen im laufenden Feuerwehrbetrieb aber auch eine entsprechende Wirtschaftskraft in der jeweiligen Region dar. Die Wirtschaft ist ein wichtiger Partner für alle Feuerwehren. Gerade in dieser wirtschaftlich schwierigen Zeit ist es wichtig, dass auch wir Feuerwehren die regionalen Unternehmen unterstützen. 

Dazu wird vom Oö. LFV in Kooperation mit den OÖ Nachrichten die „Aktion 1.220€ - Feuerwehren für die regionale Wirtschaft“ ins Leben gerufen. Ziel der Aktion ist es, dass jede Feuerwehr in OÖ bis zum Jahresende mindestens 1.220 Euro in die regionale Wirtschaft investiert und somit oberösterreichweit mehr als 1 Million Euro Umsatz in die Unternehmen fließen.

Jede einzelne Feuerwehr kann hier etwas bewegen und zum Gesamterfolg beitragen!

Bitte auch die Teilnahme an der Aktion via marketing@ooelfv.at berichten, damit dies gemeinsam für alle Feuerwehren Oberösterreichs medial aufbereitet werden kann.

Hier geht's zum Folder.

Hier geht's zu weiteren Informationen.