• Gruppenfoto

     mit E-LBD Huber Johann

  • Museum

  • Besuch in Heldenberg

    24.09.2015

Kameradschaft
höherer
Feuerwehroffiziere

116. Treffen am Donnerstag, 8. Juni 2017

Beim 116. Treffen stand der Besuch der Landesgartenschau in Kremsmünster auf dem Programm. Die Anzahl der Teilnehmer ist rekordverdächtig. 74 Personen (Kameraden mit Gattin bzw. Partnerin) haben die Ausstellung besucht, zu Mittag erhöhte sich die Anzahl auf 78.

Um 09.00 Uhr eröffnete der Vorsitzende E-BR Josef Hackl das 116. Treffen und begrüßte dazu Bürgermeister Gerhard Obernberger (auch Feuerwehrmitglied bei der FF Krühub), AFKDT BR Franz Haider (Mitglied der FF Kremsmünster) und Pflichtbereichskommandant HBI Gerhard Bruckner. Er überbrachte Grüße von Frau Monika Czejka, die sich leider noch immer im Krankenhaus befindet. Gott sei Dank, dass sich langsam eine Besserung abzeichnet. Ebenso konnte Frau Helga Mayrhofer krankheitshalber am Treffen nicht teilnehmen, sie gab jedoch ihrer Vertretung Frau Kuhn von zu Hause aus die nötigen Anweisungen, damit bei der Tagung alles reibungslos über die Bühne gehen konnte. Ein Dank gebührt beiden Damen!  Das Frühstück, zubereitet von Kameraden der FF Kremsmünster mit Frauen, wurde im Feuerwehrhaus Kremsmünster eingenommen. Die Finanzierung hat dankenswerter Weise Herr Bürgermeister Gerhard Obernberger übernommen. In seinen Grußworten war die Landesgartenschau logischerweise der Schwerpunkt. AFKDT Franz Haider, der BFKDT OBR Helmut Berc vertreten musste, war sichtlich erfreut, dass auch in Kremsmünster ein Treffen der KhFO stattfand.

 

Am Vormittag wurde die Ausstellung im Schloss Kremsegg besucht. Geführt wurden die Gruppen von
Herrn E-HAW Franz Mayr (Mitglied der FF Kremsmünster) und Frau Susanne Rodler, geb. Bruckner (Tochter von E-BR Johann Bruckner). Beide haben sich viel Mühe gegeben, nicht nur die Pflanzen und Blumen zu erklären, sondern auch über die Geschichte der Standorte (Schloss Kremsegg und Stift Kremsmünster) zu informieren.

 

In der Stiftsschank wurde das Mittagessen eingenommen. Bezirkshauptmann W. Hofrat Dr. Dieter Goppold besuchte uns dazu. In seinen Grußworten stellte er kurz den Bezirk Kirchdorf vor, er sprach von der Landesgartenschau und vom Ball der Oberösterreicher in Wien.

 

Am Nachmittag wurde die Ausstellung im Stiftsgelände besucht. Nach der hervorragenden Führung durch Susanne blieb noch etwas Zeit, individuell einiges zu besichtigen. Der Großteil der Teilnehmer kehrte zum Abschluss nochmals in der Stiftsschank ein. Mit Gesprächen bei Kaffee und Kuchen oder auch kalten Getränken klang das Treffen aus. Der Eintritt wurde dankenswerter Weise von Herrn Landesrat KommRat Elmar Podgorschek (zuständig u.a. für das Feuerwehrwesen) übernommen.

 

Der Shuttledienst wurde von den Feuerwehren Kremsmünster, Steyr und Marchtrenk (mit E-BR Franz Rockenschaub) durchgeführt – dafür ein großer Dank. Ebenso ein großer Dank ergeht an die Freiwillige Feuerwehr Kremsmünster unter FKDT HBI Gerhard Bruckner für die Zubereitung des Frühstücks und für die Unterstützung. Der Hausherr E-BR Johann Bruckner konnte leider nicht teilnehmen, da er sich auf REHA befand; er hat bei der Vorbereitung wesentlich mitgearbeitet – auch ihm sei dafür herzlichst gedankt.

 

E-OBR Ramsebner Johann e.h.