• Großer Badespass

    für die Feuerwehrjugend aus Perg

  • Viele Kinder

    bei der Ferienaktion in Hinterstoder

  • Tolle Erfolge

    der JG Leonstein

  • Erlebnis Feuerwehr

    in Vichtenstein

  • Großes Jugendlager

    im Bezirk Linz-Land

  • Neuer Tunnel

    für drei Jugendgruppen

Leitfaden für eine mehrstündige Übung der Feuerwehrjugend

In den letzten Jahren konnte eine Zunahme an mehrstündigen Jugendübungen (12 bzw. 24-Stunden Übungen, etc.) in den Feuerwehren beobachtet werden. Erfahrungen zeigen, dass eine solche Übung für alle Beteiligten ein besonderes Erlebnis ist. Allerdings gibt es in den Methoden der Durchführung Unterschiede und ebenfalls sollte das Gefahrenpotential nicht unterschätzt werden.

Der Zweck einer mehrstündigen Feuerwehrübung liegt in der Vermittlung von feuerwehrspezifischem Wissen in einem besonderen Rahmen. Das bisher Erlernte soll dabei gefestigt und die Kameradschaft gefördert werden. Natürlich darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen!

Vom Landes-Jugendreferent wurde daher in Zusammenarbeit mit dem Bildungsmanagement ein Leitfaden entwickelt, welcher eine Grundstruktur liefert und die Vorbereitung für die Abwicklung solcher freiwilligen Übungen in den Feuerwehren erleichtern soll.

Der vorliegende Leitfaden für mehrstündige Feuerwehrjugend-Übungen steht ab sofort in den Downloads zur Verfügung!