• Erfolgreicher Bewerb

    in Laimbach (Bad Leonfelden)

  • Bewerbsstart

    im Bezirk Urfahr-Umgebung

  • Kampf der Giganten

    Jugend gegen Funktionäre

  • Volksschule zu Besuch

    im neuen Feuerwehrhaus Schenkenfelden

  • 5. Jugendbetreuer-Lehrgang

    in der Feuerwehrschule

  • Erster Bewerb

    im Bezirk Wels-Land

Jugend startet in Herzogsdorf in die Bewerbssaison

Bei perfekten Bedingungen fand der Abschnitts-Feuerwehrjugendleistungsbewerb am 2. Juni 2018 in Herzogsdorf statt.

137 Jugendgruppen traten am Sportplatzgelände an und konnten sich über tolles Bewerbsgerät und perfektes Wetter freuen.
Wie schon in den letzten Jahren sicherte sich wieder die Jugendgruppe der Feuerwehr Bad Mühllacken den Sieg in der Abschnittswertung. Von den 21 Feuerwehren aus dem Abschnitt Ottensheim traten beachtliche 21 Gruppen - größtenteils in Bronze und Silber - zum Bewerb an. Auch gemischte Gruppen mehreren Feuerwehren stellten sich der Herausforderung.

Die rund 30 eingesetzten Jugendbewerter sorgten unter der Leitung der Bezirksverantwortlichen HAW Stefan Füreder und HAW Franz Wöckinger sowie des Abschnittsverantwortlichen OAW Andreas Allerstorfer für die faire Bewertung der Gruppen.

Bezirks-Feuerwehrkommandant Oberbrandrat Johannes Enzenhofer und die Abschnitts-Feuerwehrkommandanten Brandrat Rudolf Reiter und Brandrat Christian Breuer gratulierten bei der Siegerehrung herzlich zu den erbrachten Leistungen und freuten sich über das vorbildliche Verhalten und die Pünktlichkeit der Jugendgruppen.

Neben ihm waren bei der Schlussveranstaltung zahlreiche weitere Ehrengäste vor Ort: LAbg. Günter Pröller, Bürgermeister Alois Ehrlinger sowie Ehrendienstgradträger zeigten sich beeindruckt von der hohen Teilnehmerzahl und gratulierten den anwesenden Jugendgruppen ebenfalls für die erbrachten Leistungen.

Fotos: HAW Herbert Denkmayr