• Großes Jugendlager

    im Bezirk Linz-Land

  • Neuer Tunnel

    für drei Jugendgruppen

  • Schatzsuche

    in Feldkirchen/D.

  • Schlechtes Wetter - top Stimmpung

    beim 2. Turnus

  • Mühlviertler Jugendcamp

    in Kirchschlag

  • 44. 6-Bezirke-Jugendlager

    1. Turnus läuft in St. Georgen/Attergau

Statistik & Geschichte

Die Feuerwehrjugend in Oberösterreich umfasst 9.386 Mitglieder, davon 2.029 weiblich und 7.367 Burschen (Stand 31.12.2016).
Bei den 883 oberösterreichischen Freiwilligen Feuerwehren gibt es 632 Jugendgruppen. Diese Gruppen  werden von 829 Jugendbetreuern (incl. 100 weibliche JB) und 1.205 Jugendhelfern (incl. 285 weibliche JH) betreut und in vorbildhafter Art und Weise geführt.

Schriftenreihe "Feuerwehrjugend"

Historische Schriftenreihe: Feuerwehrjugend in Oberösterreich

Unschätzbaren Wert hat das im Jahr 2010 veröffentlichte - einzigartig in Österreich - erschienene Heft der Historischen Schriftenreihe des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes:

Das Heft 10 der Historischen Schriftenreihe des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes mit dem Thema:  „Feuerwehrjugend in Oberösterreich“.

Dieses 272 Seiten umfassende einzigartige Nachschlagwerk schildert die gesamte Jugendarbeit in Oberösterreich von den Anfängen im Jahre 1900 - hier gab es bereits eine „Knabenfeuerwehr“ - bis zum Jahre 2010.

Ein ganz besonderer DANK gilt hier dem ehemaligen Landes-Jugendreferenten E-OBR Alfred Hacklmair, der hier mit besonderer Hingabe und Sorgfalt dies Schriftenreihe zu dem machte, was es heute darstellt – ein unbezahlbares Nachschlagwerk für die Jugendarbeit in den Oö. Feuerwehren.

Exemplare können im Buchhandel oder im Oö. Landes-Feuerwehrverband, in der Verkaufsstelle (hausverwaltung@ooelfv.at od. 0732/770122-0) um den Preis von Euro 7,50 (excl. Versand) erworben werden.  

Historische Schriftenreihe des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes
„Feuerwehrjugend in Oberösterreich“
Heft 2 2010–10
ISBN-Nr. 978-3-902579-09-6