Feuerwehr-
magazin

Brennpunkt

Oö. Landesbewerb 2016 in Frankenburg ist Geschichte → Impressionen

„Vier Sauger“, „Angesaugt“, „Wasser marsch“ – lautstark hallten diese Silben am 8. und 9. Juli 2016 nicht weniger als 1.225 Mal über den Sportplatz in Frankenburg am Hausruck. Weitere 600 Mal fegte zusätzlich eine Jugendgruppe über den Bewerbsplatz.

Frankenburg am Hausruck war am 8. Und 9. Juli 2016 Austragungsort des 41. Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerbes sowie des 54. Landes-Feuerwehrleistungsbewerbes. Diese beiden zeitgleich ausgetragenen Großveranstaltungen stellen den jährlichen Höhepunkt des gegenseitigen Leistungsvergleichs der oberösterreichischen Feuerwehren da. Ob es nun um den Kampf um ein Leistungsabzeichen geht oder ob man vorne um einen Spitzenplatz kämpft, die Motivation der Teilnehmer war dank optimaler Bedingungen vor Ort ausgezeichnet.


Auch der Nachwuchs stand dem Teamgeist und dem Ehrgeiz der Erwachsenen um nichts nach. Anbei finden Sie zu dieser ersten Kurzinformation einige Impressionen des Brennpunkt-Redakteurrs zu dieser Veranstaltung .

 

Die Ergebnisse und Statistiken finden Sie hier.