Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Virtual Reality: Taktische Ausbildung von Einsatzkräften in virtueller Umgebung

Die Aus- und Weiterbildung hat auch bei den Ausbildern der Oö. Landes-Feuerwehrschule einen enorm hohen Stellenwert. Unter dem Motto „Train the Trainer“ widmeten sich kürzlich einige Ausbilder einer Intensivschulung zum Thema „Virtueller Feuerwehreinsatz“.

In der Oö. Landes-Feuerwehrschule wird seit drei Jahren eine virtuelle Software aus dem Hause XVR aus Holland für Lagedarstellungen und Planspiele als Bereicherung der Taktikausbildung genutzt. XVR steht dabei für virtuelle Umgebung.

Softwareupdates und die Einschulung von weiterem Lehrpersonal erfordern auch laufend eine intensive Schulung. Herr Emiel Stevens, Produkttrainer der Firma XVR und selbst Feuerwehrmann, leitete diese Schulung und unterstützte unsere Ausbilder bei der Weiterentwicklung von Einsatzszenarien in virtuellen Umgebungen.

„Virtual Reality liefert uns völlig neuartige Möglichkeiten im Bereich der Taktikausbildung und vermittelt ein authentisches Gefühl live dabei zu sein. Dies hilft im Ernstfall wesentlich, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und das Gelernte in Bruchteilen von Sekunden abzurufen“, betont der stellvertretende Landes-Feuerwehrkommandant Robert Mayer, MSc.

„XVR“ ermöglicht den Lehrgangsteilnehmerinnen und Teilnehmern eine Schadenslage aus der Ich-Perspektive zu erkunden. In weiterer Folge ist diese Lage dann zu beurteilen, ein Entschluss zu fassen und diesen in Form eines Befehls wiederzugeben. Je nach Ausbildungsziel können diese Befehle vom Ausbilder auch dargestellt werden und man hat im Anschluss die Möglichkeit, die befohlenen Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit zu kontrollieren.

XVR im Linzer Ars Electronica Center

Dieses System stellt eine hervorragende Ergänzung zur klassischen Planspielplatte dar und ermöglicht vor allem das Trainieren von komplexeren Schadenslagen. Aktuell kommt die Software im Gruppenkommandanten, Einsatzleiter sowie Gefährliche-Stoffe-Lehrgang zur Anwendung. Da die Rückmeldungen äußerst positiv sind, ist geplant, das Angebot sukzessive auf weitere Lehrgänge im Bereich der taktischen Ausbildung von Feuerwehreinsatzkräften auszudehnen.

Text: Buchbauer / Bruckbauer
Fotos: Schaumberger