Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Verleihung der Verdienstmedaille für Sprengbefugte der oö. Feuerwehren

Das Präsidium des Verbandes der Sprengbefugten Österreichs hat in Anerkennung der besonderen Förderung des Verbandes kürzlich die Verdienstmedaille an verdiente Feuerwehrkameraden in der Oö. Landes-Feuerwehrschule verliehen.

Präsident Ing. Heinz Berger und der Leiter der Landesgeschäftsstelle Oberösterreich, Christian Baumann, überreichten den Kameraden im Rahmen einer Feierstunde in der Oö. Landes-Feuerwehrschule in Linz die Auszeichnung.

Der Verband der Sprengbefugten Österreichs wurde am 10. Februar 1962 gegründet. Seit damals hat der Verband einen großartigen Aufschwung genommen, der bis heute andauert. Das Ziel ist es alle Sprengbefugten Österreichs in einer Art Berufsorganisation innerhalb des Verbandes zusammen zu führen und deren Interessen zur Erhöhung von Sicherheit und Qualität beim Sprengen zu vertreten. Aktuell hat der Verband einen Mitgliederstand von über 7.000 Sprengbefugten und ist damit – gemessen an der Mitgliederzahl – der weltgrößte Sprengverband.

Impressionen der Auszeichnungsfeier

Fotos: Bernhard Bruckbauer