Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Retter von Morgen: Jugendfeuerwehrmitglied Dominik verhinderte durch beherztes Eingreifen größeren Heckenbrand

Seit über vier Jahren engagiert sich der 14-jährige Dominik Mauhart in Feuerwehrjugend der Feuerwehr Schwaming. Am vergangenen Sonntag verhinderte er durch sein rasches und beherztes Eingreifen mit einem Handfeuerlöscher einen größeren Heckenbrand noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte.

Gegen 20 Uhr wurden am Sonntagabend, den 28. Mai 2017, die Feuerwehren Garsten und Schwaming zu einem Brandeinsatz alarmiert. Das Einsatzstichwort lautete „Brand Baum, Flur, Böschung“ – Thujen in Brand. Nach einer ersten Lageerkundung stellte der Einsatzleiter fest, dass der fortgeschrittene Brand bereits durch Ersthelfer gelöscht wurde.

Jugendfeuerwehrmitglied Dominik Mauhart handelte blitzschnell und griff, als er den Brand bemerkte, zu einem Handfeuerlöscher. Durch die richtig angewandten Handgriffe – die er in seinen vier Jahren in der Feuerwehrjugend erlernte – konnte er gemeinsam mit einigen Nachbarn den Brand noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte zum Großteil ablöschen. Einzig Nachlöscharbeiten musste die alarmierte Feuerwehr im Anschluss noch durchführen.

Zu Recht sind die Schwaminger Florianis stolz auf ihr Jugendfeuerwehrmitglied. "Wir sind sehr stolz auf Dominik, dass er sein erlerntes Wissen auch im Ernstfall abrufen konnte. Durch sein hervorragendes Handeln konnte Schlimmeres verhindert werden", freut sich Feuerwehrkommandant Karl Kralik mit dem Retter von Morgen.

Die Jungendfeuerwehrmitglieder werden bei ihren Aktivitäten in der Feuerwehrjugend nicht nur für Leistungsbewerbe trainiert, sondern sie erlernen dabei auch die richtige Handhabung von Feuerlöschern und werden für das aktive Feuerwehrwesen vorbereitet.


Nähere Infos zur Feuerwehrjugend unter: http://www.ooelfv.at/feuerwehrjugend/

Fotos: FF Schwaming