Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Praxis im Fokus: 22 neue Drehleitermaschinisten ausgebildet

Im dreitägigen Drehleitermaschinistenlehrgang konnten von 28. bis 30. Mai 2018 in der Oö. Landes-Feuerwehrschule 22 Kameraden erfolgreich ausgebildet werden. Das umfangreiche Programm forderte die Teilnehmer gehörig. In der theoretischen Ausbildung wurden zuerst die Aufgaben und die notwendige Qualifikation einer Drehleiterbesatzung erarbeitet. Im Anschluss daran wurden alle taktischen Einsatzmöglichkeiten in die Praxis umgesetzt und natürlich auch auf die wesentlichen technischen Grundlagen einer Drehleiter eingegangen.

Begonnen wurde die praktische Ausbildung mit dem Kennenlernen des Gerätes und den Bedienübungen, welche gefolgt wurden von Übungen die das gesamte Einsatzspektrum im Feuerwehrdienst wiederspiegeln.

So wurden an verschieden Objekten im Stadtgebiet von Linz und der Oö. Landes-Feuerwehrschule unterschiedlichste Übungen durchgeführt, diese reichten von Menschenrettung gefährdeter Personen aus einem brennenden Gebäude und Menschenrettung nicht gehfähiger Personen, über Brandbekämpfung mittels Korbmonitor bis hin zu Technischen Hilfeleistungen wie beispielsweise nach Sturmschaden an Dächern, aber auch die Anleiterbereitschaft zur Sicherheit der eigenen Einsatzkräfte war enthalten.

Alle Übungen wurden in Kleingruppen durchgeführt und es konnte durch die Beistellung von Drehleitern der Feuerwehren Enns, Grieskirchen, Marchtrenk und Leonding sichergestellt werden, dass die Teilnehmer an dem Gerät üben konnten, welches in gleicher oder sehr ähnlicher Form auch bei ihrer Feuerwehr zur Verfügung steht.

Wir wünschen den frischgebackenen Drehleitermaschinisten viel Erfolg, Spaß und Freude bei ihrer neuen Aufgabe!

Fotos: Bernhard Bruckbauer