Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

Ö3-Wecker-Feuerwehrfest – Hitradio Ö3 widmet den Freiwilligen Feuerwehren einen ganzen Ö3-Wecker: Freitag, 8. September, 5.00 bis 9.00 Uhr

Es war ein intensiver Sommer für die Freiwilligen Feuerwehren im ganzen Land: Der drittheißeste Sommer der Messgeschichte hat leider auch negative Seiten gezeigt – die Hitze wurde begleitet von Sturmböen, Starkregen und Hagel. Und da haben die Feuerwehren einmal mehr bewiesen, dass sie wirklich allzeit bereit und im Einsatz sind.

Kaum ein Tag, an dem nicht irgendwo im Land die Feuerwehren intensiv gegen die Folgen von massiven Unwettern ankämpfen mussten: In oft tagelang dauernden Einsätzen sind die Männer und Frauen freiwillig und ehrenamtlich oft an ihre Grenzen und auch darüber hinaus gegangen. Und das alles neben ihren alltäglichen Einsätzen: Brände bekämpfen, technische Hilfe bei Unfällen leisten und vieles andere mehr bis hin zur oft belächelten Rettung einer Katze vom Baum, die aber für die Besitzer/in genau in dem Moment die Welt bedeutet.

Diese Leistungen verdienen es, gefeiert zu werden – und sie verdienen den Dank der großen Ö3-Gemeinde: An erster Stelle bei allen aktiven Feuerwehrleuten, aber auch beim familiären Umfeld, das unterstützend wirkt und auch bei den Arbeitgeber/innen, die diese Einsätze oft erst möglich machen.

Der Einsatz der freiwilligen Feuerwehren auf der großen Bühne des Ö3-Weckers

Am Freitag lädt der Ö3-Wecker zum großen Feuerwehrfest. Alle haben die Gelegenheit, die freiwilligen Feuerwehren hochleben zu lassen und sich für die tagtäglich geleistete Hilfe zu bedanken. Und – kein Fest ohne Musik: Es laufen ausschließlich Wunschhits von den und für die Feuerwehren. Das Ö3-Wecker-Feuerwehrfest: 8. September, 5.00 – 9.00 Uhr, moderiert von Robert Kratky und dem Ö3-Wecker-Team.

Ö3-Wecker-Modertor und „Feuerwehrfest-Gastgeber“ Robert Kratky:

„Liebe Freiwillige Feuerwehren, wir treffen uns am Freitag von 5.00 bis 9.00 Uhr im Ö3-Wecker, wir reden über schwierige Einsätze, dramatische Momente – aber auch die schönen, über die Hilfe, den Zusammenhalt, die Gemeinschaft, einfach den Feuerwehr-Alltag. Wir wollen euch hören – und alle, denen ihr geholfen habt!“

Ganz Österreich ist also eingeladen mitzufeiern: Musikwünsche werden ab sofort unter 0800 600 600 oder online auf oe3.ORF.at entgegen genommen.

„Zeig uns deine Feuerwehr - das große Ö3-Feuerwehr-Jahrbuch auf oe3.orf.at

Begleitend zum Feuerwehrfest im Radio soll der Einsatz der Feuerwehren auch sichtbar werden. Auf oe3.orf.at gilt die Einladung „Zeig uns deine Feuerwehr!“: Fotos von Einsätzen, der Mannschaft, dem Feuerwehralltag werden in den kommenden Tagen zum großen „Ö3-Feuerwehr-Jahrbuch“ – je mehr Fotos eingesendet werden, desto schöner und eindrucksvoller wird das Zeichen.

Fotos: laumat.at / Matthias Lauber, Hitradio Ö3
Videos: Hitradio Ö3