Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

"Heft 122 - Der Feuerwehreinsatz" jetzt als Online-Nachschlagewerk verfügbar

Die österreichischen Feuerwehren werden tagtäglich zu Einsätzen gerufen. Brandeinsätze, technische Hilfeleistungen und Katastrophenhilfe sind die Kernaufgaben der Feuerwehren entsprechend den Feuerwehrgesetzen der Bundesländer. Das „Heft 122 - Der Feuerwehreinsatz“ des ÖBFV stellt die Grundlage für die Planung, Aus- und Weiterbildung sowie eine Unterstützung für den Einsatz dar und wurde kürzlich als Onlineversion freigegeben.

Die Arbeit der Feuerwehr ist und bleibt ein Handwerk. Der Erfolg eines Feuerwehreinsatzes steht mit den Kompetenzen der eingesetzten Mannschaft im direkten Zusammenhang. Dabei spielen neben den praktischen Fertigkeiten auch die eigenständige Vorbereitung und nachgelagerte Umsetzung der Anordnungen eine wesentliche Rolle. Die Beachtung der Sicherheit ist in allen Bereichen ein zentrales Element zur Erreichung der Einsatzziele.

Flurbrand, Zimmerbrand, Verkehrsunfall bis hin zu einem Chemieunfall - all das sind Einsatzszenarien mit denen die Feuerwehren täglich konfrontiert sind. Diese standardisierten Abläufe sind in den Standardeinsatzmaßnahmen (SEM) im "Heft 122 - Der Feuerwehreinsatz" detailliert beschrieben. Ebenso welche Rollen, wie zum Beispiel Gruppenkommandant, Maschinist, Melder usw. und vor allem welche Maßnahmen notwendig sind, um den gewünschten Einsatzerfolg zu erzielen. In den Standardeinsatzmaßnahmen wurden Rollen und Maßnahmen angeführt, die jede Feuerwehr in Österreich in der „1. Welle“ erfüllen kann.

Das ÖBFV-Heft 122 ist nun als Online-Nachschlagewerk freigegeben und steht den Feuerwehren zur Verfügung. Hier geht's zum Direktlink: http://heft122.feuerwehr.gv.at