Aktuelle Einsätze
Einsatzkarte

„Du bist wichtig!“ – Landessicherheitstag mit mehr als 1.100 Schülern in der Kaserne Hörsching

Was muss ich tun wenn es brennt? Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall? Das und vieles mehr erfuhren mehr als 1.100 Schülerinnen und Schüler beim ersten Landessicherheitstag unter dem Motto „Du bist wichtig!“ von 3. bis 4. Juli 2017 in der Kaserne in Hörsching.

Elf der im Netzwerk für sicheres Oberösterreich vertretenen Sicherheitsorganisationen – darunter der Oö. Landes-Feuerwehrverband im Rahmen der Bildungsinitiative Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr – präsentierten dabei ihre Schwerpunkte und informieren die Schülerinnen und Schüler über mögliche Gefahrensituationen und wie man sich in Notfällen richtig verhält. Ebenfalls stark mit dabei die Feuerwehren Marchtrenk sowie der gesamte Pflichtbereich Ansfelden, mit den Feuerwehren Ansfelden, Freindorf, Nettingsdorf sowie der Betriebsfeuerwehr der Nettingsdorfer Papierfabrik, die die Einsatzübungen tatkräftig unterstützten.

Wichtigkeit des Ersthelfers im Mittelpunkt

Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Wichtigkeit des Ersthelfers gelegt - unter dem Motto: „Sei der erste Helfer in Notsituationen“. „Wir wollen Schüler mit dem Thema Sicherheit vertraut machen und ihnen die Angst nehmen etwas falsch zu machen“, nannte Sicherheitslandesrat Elmar Podgorschek als Ziel der Veranstaltung.

Simulation eines Verkehrsunfalles

Als Highlight des Tages wurde mit allen beteiligten Blaulichtorganisationen ein Verkehrsunfall simuliert, bei dem die Schüler ihre Fähigkeiten als Ersthelfer selbst unter Beweis stellen könnten. Sie erfuhren dabei, wie man einen Notruf absetzt, einen Verletzten bis zum Eintreffen der Einsatzorganisationen betreut und im Nachhinein der Polizei Informationen über den Unfallhergang gibt. Vorführungen der Rettungshundestaffel sowie des österreichischen Bundesheeres rundeten einen informativen Tag - im Sinne der Sicherheit - ab.

Fotos: Bernhard Bruckbauer